• Schneller Versand
    in fünf Länder
  • 2% Skonto
    bei Überweisung (Vorkasse)
    und Zahlung vor Ort
  • Gratis Lieferung
    ab 100 € Bestellwert (DE)
  • Trusted Shops

L-Boxx & Zubehör

Filtern nach
Seite:

Artikel 1 bis 34 von 94 gesamt

Seite:

Artikel 1 bis 34 von 94 gesamt

Die L-Boxx von BOSCH als Werkzeugkoffer

BOSCH L-Boxxen – finden ist besser als suchen müssen

Jeder von uns kennt die Situation, wenn ein bestimmtes Werkzeug oder das Zubehörteil für das geliebte Hobby einfach nicht auffindbar ist. Wir sind genervt, verfallen in Stress, unsere Arbeit geht nicht voran wie gewünscht – kurz gesagt ist Frust vorprogrammiert. Das geht dem Profihandwerker und MitarbeiterInnen im Pflegedienst genauso wie Heimwerkerinnen und Heimwerkern. Jeder Angler möchte sein Equipment sofort griffbereit haben, wenn ein dicker Fisch beißt, und auf dem Campingplatz forschen wir ohnehin ständig nach der besten Lösung bezüglich Ordnung und Organisation.

Eine Fülle von Pappschachteln bietet nicht die Lösung und die Werkzeugtasche ist schnell gefüllt, aber wohin mit sonstigen Materialien und Maschinen? Der schwere Werkzeugkoffer ist nur etwas für gut Durchtrainierte und das Sammelsurium von Schrauben, Bohrern und sonstigem Zubehör ist nicht mehr überschaubar. Mit diesen Dingen organisieren wir uns nicht, sondern schaffen uns ein beständiges Chaos, in dem Dinge verschwinden und wir ständig auf der Suche sind.

Dies alles muss nicht sein, wenn wir unsere Arbeit oder unser Hobby mit dem L-Boxx System organisieren. Wir haben alle Dinge vom Werkzeug über für die Arbeit erforderliche Maschinen und Messgeräte bis hin zum Zubehör und Kleinmaterial immer sofort greifbar. Wir verstauen diese Dinge in einem System, welches wir selbst konfigurieren und exakt auf unsere Bedürfnisse abstimmen können. Wir können es später aber auch erweitern, denn alle Bestandteile der L-Boxx sind mit- und untereinander kompatibel.

In welchen Größen ist die L-Boxx mit Deckel derzeit erhältlich?

Wir schreiben bewusst „derzeit“, denn angesichts der immer weiter anwachsenden Beliebtheit der L-Boxx ist diese Entwicklung sicher längst noch nicht endgültig.

    Derzeit können wir im L-Boxx-System zwischen vier Liefergrößen auswählen:
  • L-Boxx® 102
  • L-Boxx® 136
  • L-Boxx® 238
  • L-Boxx® 374

Die Außenmaße LxB aller L-Boxxen betragen einheitlich 445x358 mm. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrer Höhe mit den Maßen 118, 152, 254 bzw. 390 mm. Alle von ihnen können in beliebiger Reihenfolge und Zusammenstellung der Größen durch das patentierte Klicksystem miteinander zu einem Koffersystem verbunden werden.

Insetboxen machen das L-Boxx-System komplett

Bisher haben wir uns mit dem System der L-Boxxen in den vier unterschiedlichen Größen befasst. Sie sind Leerboxen, die sich bereits in dieser Konstellation hervorragend als Aufbewahrungskoffer für Werkzeuge, Materialien, Maschinen und Messgeräte eignen. Sie sind hochgradig stoß- und bruchsicher, sodass ihr Inhalt vor Beschädigungen bereits sicher geschützt ist.

Wir können dieses System jedoch in jeglicher Form perfektionieren, indem wir die einzelnen Boxxen mit Insetboxen ausstatten. Dies sind Einsätze, mit denen wir noch mehr Ordnung in das gesamte Transportsystem der L-Boxxen bringen. Sie sind herausnehmbar und jede „Boxx“ verfügt in ihrem Inneren über die entsprechenden Aufnahmehalterungen.

Insetboxen finden wir im Lieferprogramm unter der Bezeichnung i-Boxx. Sie bestehen ebenfalls aus einem schlagzähen Kunststoff, der den Anforderungen auf der Baustelle gerecht wird. Wir haben gleich in mehrfacher Hinsicht die Wahl, denn Insetboxen gibt es sowohl einzeln als auch im Set, und diese in verschiedenen Zusammenstellungen. Das gibt uns die Möglichkeit, beispielsweise Kleinmaterialien wie Schrauben und Kabelschuhe übersichtlich zu ordnen. Wir können diese Insetboxen sogar in einzelne Themengebiete aufteilen, indem wir sie in unterschiedlichen Farben auswählen. Bei manchen Kleinmaterialien ist die genaue Kennzeichnung nach Typ oder Größe besonders wichtig. Zum Zubehör der Insetboxen können wir die entsprechenden Beschriftungsschildchen gleich mit auswählen. Benötigen wir besonders viele Kleinmaterialien und diese in nur kleinen Mengen? Kein Problem, denn zu vielen Insetboxen gibt es Trennwände, mit denen wir eine einzelne Insetbox nochmals unterteilen können.

Verschiedene Markenhersteller wie Bosch nutzen L-Boxxen mit eigenem Aufdruck auch als in sich geschlossenes System. Das Lieferprogramm Bosch Professional enthält Insetboxen und Einlagen, die für die unterschiedlichsten Maschinen und Messgeräte aus dem eigenen Lieferprogramm passgenau und transportschonend geeignet sind.

Was ist eigentlich die L-Boxx?

Bereits seit längerer Zeit machen Systainer im Handel auf sich aufmerksam. Dies sind Aufbewahrungssysteme in kofferartiger Form, die in unterschiedlichsten Größen und Ausstattungen erhältlich sind. Das L-Boxx System können wir getrost als parallel verlaufende Entwicklung und Perfektionierung des Systainers betrachten, und seine Entwicklung ist mit Sicherheit nie abgeschlossen. Aus dem Handwerk, dem stationären Werkstattbau, von Nutzern aus anderen gewerblichen Bereichen und von Privatanwendern werden immer wieder neue Anregungen kommen, die das System der L-Boxx weiter vorantreiben. Aber auch bereits im jetzigen Umfang ist das System der L-Boxx universell und auf sämtliche Varianten anpassbar.

L-Boxxen sind Behälter mit zuklappbarem Deckel. Sie bestehen aus einem äußerst schlagzähen Kunststoff. L-Boxxen mit Deckel besitzen zwei Schnappverschlüsse und an der Hinterseite durchgehende und auf extreme Häufigkeit des Öffnens und Schließens getestete Scharniere. Fast alle Modelle verfügen an ihrer Unterseite über zwei seitliche Klickrasten, sodass mehrere von ihnen übereinandergestapelt und als System miteinander verklickt werden können. Alle Elemente in einem solchen Stapelmechanismus verfügen über eine Tragkraft von 40 kg, die Tragegriffe sogar über 100 kg. Entsprechend unserer Auswahl aus dem vielfältigen L-Boxx-Lieferprogramm kann die einzelne „Boxx“ sogar mit Rollen ausgestattet sein.

Alle L-Boxxen besitzen einen Tragegriff an der Oberseite, mit dem sie waagerecht getragen werden können. Die beiden kleinsten Ausführungen L-Boxx 102 sowie 136 können aber auch mit einem vorderseitigen Zweitgriff bestellt werden. Er ermöglicht es, die L-Boxx auch senkrecht zu tragen.

Dies ist das Grundsystem der L-Boxx, und diese ist in mehreren Größen erhältlich. Wir können es aber auch zu einem Regalsystem mit Schubfächern konfigurieren, welches uns in der Werkstatt gute Dienste leistet. Um L-Boxxen sicher und leicht transportieren zu können, steht uns ein Rollwagen zur Auswahl und im Transporter von Handwerkern ist die L-Boxx zum Sortimo-System kompatibel. Noch einfacher ist der Transport auf der Baustelle, wenn wir uns für den Alu-Caddy entscheiden, den wir hinter uns her ziehen können.

Das Transportsystem L-Boxx eignet sich längst nicht nur dazu, Werkzeuge und Materialien aufbewahren und transportieren zu können. Wir können sie mit den entsprechenden Insetboxen auch zum übersichtlichen Werkzeugkoffer gestalten. Dies sind Einsätze mit einzelnen Halterungen, in denen jedes Werkzeug beim Transport auch an seinem angestammten Platz bleibt. Umso schneller haben wir es bei der Arbeit griffbereit. Kundendienstmonteure profitieren zusätzlich von diesen Insetboxen, denn eine gut geordnete Werkzeugkiste zeugt immer und überall von Professionalität.

Installateure und Elektriker kennen das Problem besonders genau – mit jeder fertiggestellten Baustelle wird die Werkzeugtasche oder der Werkzeugkoffer schwerer. Es gesellen sich immer mehr Werkzeuge hinzu, die bei der vorangegangenen Arbeit wichtig gewesen sind. Selbst wenn es nur der bisher nie benötigte Spitzmeißel oder eine zusätzliche Kappsäge ist. Jedes dieser Werkzeuge sorgt für zusätzliches Gewicht, und der Weg bis zum Arbeitsplatz kann auf der Baustelle sehr weit sein. Auch hier bietet das L-Boxx-Transportsystem eine praktikable Lösung, und die heißt Alu-Caddy. Wir ziehen mit diesem Transportgestell auf zwei Rädern den Werkzeugkoffer hinter uns her. Er ist durch das automatische Klicksystem sicher befestigt, und wir können sogar noch viele weitere L-Boxxen mit Material, Maschinen und Hilfsmaterialien mitnehmen.

Welche Vor- und Nachteile bietet das L-Boxx-System?

Der größte Vorteil der L-Boxx im System liegt in ihrer Übersichtlichkeit. Wir können sie als einzelne Boxx verwenden, um Werkzeug oder beispielsweise Heimwerkerutensilien mitzunehmen. Eine einzelne Boxx leistet uns am Anglerplatz gute Dienste und wir haben beim Camping alles Notwendige griffbereit. In der Zusammenstellung mehrerer Boxen zum System haben wir die Möglichkeit, außer unserem Handwerkzeug auch noch Maschinen, Materialien und Messgeräte mitzunehmen. Alles an seinem Platz – wir bemerken sofort, wenn eines der Teile nicht in der Boxx ist.

Der Transport aller genannten Werkzeuge und Materialien ist einfach und komfortabel. Wir haben die Möglichkeit, nur die Boxxen mitzunehmen, die wir für unsere nächste Arbeit benötigen.

Durch die vorderen Clip-Verschlüsse ist der Inhalt jeder Boxx sicher geschützt. Wir können aber auch mehrere Boxxen durch die seitlichen Clip-Verschlüsse automatisch zu einem Gesamtpaket verbinden.L-Boxx ist das einzige Transportsystem, welches über vordere Tragegriffe verfügt, mit denen die einzelnen Boxxen der beiden kleinen Serien auch senkrecht getragen werden können. Nachteilig wird in manchen Bewertungen lediglich der automatische Clip-Mechanismus betrachtet, der in manchen Fällen etwas hakelig funktioniert.

Was müssen wir bei der Verwendung der L-Boxx beachten?

Jedes Koffersystem ist nur so gut, wie es bei ständiger Verwendung behandelt wird. Alle L-Boxx-Bestandteile bestehen zwar aus besonders schlag- und stoßfestem Kunststoff. Gegen allzu rabiate Behandlung oder gegen den Fall aus großer Höhe können aber auch sie nicht bestehen. Schon in eigenem Interesse sollten wir deshalb immer darauf achten, dass alle Clip- und Verschlusssysteme sowie die Scharniere der „Boxxen“ frei von Beschädigungen und Verschmutzungen sind.

Die Tragegriffe haben eine maximale Belastbarkeit von 100 kg. So schwer wird eine einzelne „Boxx“ wohl niemals sein. Verklicken wir sie jedoch zum Koffersystem, muss der oberste Griff die gesamte Last aufnehmen können. Zwar ist es unrealistisch, per Einhandbedienung mehr als 100 kg anzuheben. Wir sollten diesen Aspekt beim Transport jedoch immer im Blickfeld behalten.

Das Gleiche gilt für den seitlichen Klick-Mechanismus. Diese selbst einrastenden Verschlüsse können ein Gewicht von 40 kg tragen. Wenn wir ein gesamtes, miteinander verklicktes Koffersystem anheben, müssen die Verschlüsse der obersten „Boxx“ dementsprechend das Gesamtgewicht der darunter befindlichen „Boxxen“ tragen können. Besser ist es, bei schwerem Inhalt und dem Transport auf dem Rollwagen oder mit dem Alu-Caddy die „Boxxen“ am Einsatzort einzeln zu entnehmen. Dies erhöht die Lebensdauer unseres praktischen Transportsystems.

L-Boxxen sind spritzwassergeschützt. Vorausgesetzt, dass wir sie sorgfältig verschließen, ist ihr Inhalt vor Nässe und Baudreck geschützt.

Fazit

Die L-Boxx ist ein System, welches als Einzelkoffer oder im miteinander verklickten Transportsystem verwendet werden kann. Die „Boxxen“ sind in vier unterschiedlichen Größen erhältlich. Sie dienen dem Transport von Werkzeug und Materialien. Durch entsprechende Insetzboxen kann eine jede L-Boxx in ein Fächersystem für Kleinmaterialien unterteilt werden. Unterschiedliche Einsätze des Herstellers Bosch sorgen für eine rutschsichere Aufbewahrung von Maschinen und Messgeräten aus dem eigenen Sortiment.

L-Boxxen bestehen aus extrem schlag- und stoßfestem Kunststoff. Sie sind spritzwassergeschützt und schützen den Inhalt vor Nässe und Baudreck. Durch die Verwendung eines zum System gehörenden Rollwagens oder Alu-Caddys erleichtern wir uns den Transport. Die L-Boxx können wir uns in beliebiger Form entsprechend unseres individuellen Bedarfs konfigurieren.

Loading...

MIT oder OHNE MwSt.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs, in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: