• Schneller Versand
    in fünf Länder
  • 2% Skonto
    bei Überweisung (Vorkasse)
    und Zahlung vor Ort
  • Gratis Lieferung
    ab 100 € Bestellwert (DE)
  • 30 Tage Widerruf
    statt nur 14 Tage
  • Trusted Shops

Rohr- und Wasserpumpenzangen

Filtern nach
Seite:

Artikel 1 bis 35 von 49 gesamt

Seite:

Artikel 1 bis 35 von 49 gesamt

Rohr- und Wasserpumpenzangen: Unverzichtbar im Haushalt

Eine Rohr- oder Wasserpumpenzange gehört in jeden Haushalt

Rohr- und Wasserpumpenzangen sind Handwerkzeuge, die vorwiegend beim Heizungsbau und in der Sanitärinstallation verwendet werden. Mit ihnen kann man die Überwurfmuttern von Rohrverschraubungen festziehen und lösen. Mit Rohrzangen kann man Fittings einschrauben und Sanitärarmaturen montieren. Für den Anbau oder für das Auswechseln von Thermostatventilen an den Heizkörpern oder zum Anschrauben der Anschlussgarnitur für den Gartenschlauch benötigt man ebenfalls eine Wasserpumpenzange. Dies können jedoch nur wenige von unermesslich vielen Beispielen sein. Sind Wasserpumpenzangen und Rohrzangen deshalb nicht Werkzeuge, die nur beim Sanieren benötigt werden oder der Heizungsbauer und der Klempner benötigen? Weshalb muss es beste Qualität von Knipex sein?
Zumindest eine Wasserpumpenzange oder besser zwei verschiedene gehören auch in jeden Haushalt.

Ihre Notwendigkeit ist schnell zu erkennen, wenn man nur an die Reperatur der Abwasserleitungen in Küche und Bad denkt. Wie schnell ist der Abfluss der Spüle verstopft, und der Siphon muss aufgeschraubt werden. Bei der Neumontage gelang dies noch mit der Kraft der Hände. In der Montageanleitung stand, dass die Verschraubungen eines solchen Siphons nur mit Handkraft festgezogen werden dürfen. Mittlerweile haben aber Fettrückstände und grobe Schwebteilchen diese Verschraubung festfressen lassen. Sie kann nur noch mit einer Wasserpumpenzange und nicht mit der Kneifzange gelöst werden. Da sich aber nun der gesamte Siphon mit dreht und sich am Abflusssieb lockert, ist es besser, mit einer zweiten Wasserpumpenzange oder einer Eckrohrzange gegenzuhalten.


Der Unterschied zwischen einer Rohrzange und der Wasserpumpenzange


Eine Wasserpumpenzange besteht aus zwei zueinander beweglichen Backen, von denen jede in einem Griff endet. Wasserpumpenzangen sind deshalb Handwerkzeuge für einhändige Bedienung, indem beim Greifen wie eine Kneifzange beide Griffe fest zusammengedrückt werden. Die Backen schließen sich dabei, weil sie mittels eines Gelenks miteinander verbunden sind. Wasserpumpenzangen sind für leichte Montagen und Demontagen geeignet. Ihre Griffe sind relativ kurz und erzielen deshalb eine nur eingeschränkte Hebelwirkung. 
Die Klempner-Rohrzange hingegen besteht aus einer feststehenden und einer veränderbaren Backe. Die feststehende endet in einem Griff und die veränderbare in einem Griff mit Schraubfunktion. Bei den meisten Modellen wird diese mittels Rändelmutter auf eine bestimmte Schlüsselweite eingestellt. Werden nun beide Griffe zusammengedrückt, schließen sich die beiden Backen fest um das Werkstück. Installateurs-Rohrzangen sind länger als Wasserpumpenzangen und erzielen bei festsitzenden Verschraubungen eine größere Hebelwirkung. Sie können sogar beidhändig bedient werden. Je fester man zudrückt, umso fester schließen sich die Backen um das Werkstück. Dies kann sogar zur unerwünschten Zerstörung der Verschraubung oder des Rohres führen. Deshalb erfordert der Umgang mit einer Rohrzange ein gewisses Fingerspitzengefühl.

Welche Kriterien sind beim Kauf von Rohr- und Wasserpumpenzangen wichtig?


Mit einer Rohr- oder Wasserpumpenzange kann man durch deren ausgeklügelte Kraftübertragung teils große Kräfte entfalten. Umso wichtiger ist es, dass sie aus ausgezeichnetem Material bestehen. Knipex fertigt fast alle seiner Qualitätsprodukte aus Chrom-Vanadin-Edelstahl, mit dem sie über eine äußerst geringe Abnutzung und lange Lebensdauer verfügen.
Für besonders große Kraftentfaltung ist es wichtig, dass die Zähne gegen die Drehrichtung angeordnet sind. Dies ist vor allem bei schweren Installateurs-Rohrzangen ein wesentliches Auswahlkriterium.

Bei der großen Kraftentwicklung von Rohr- und Wasserpumpenzangen ist das Werkstück mit Vorsicht zu behandeln, Riefen, Schrammen und Verformungen passieren allzu schnell. Eine Möglichkeit stellen Kunststoffüberzüge für die Backen dar. Sie legen sich wie eine schützende Hülle um das harte Metall. Zur Not hat sich auch schon öfters ein Küchentuch bewährt, dieses wird um die Stelle gelegt und anschließend die Zange angesetzt. Vorsicht ist geboten, da die Reibung erhöht ist, ein Abrutschen der Zange ist somit wahrscheinlicher. Dafür bleibt so das Werkstück frei von Beschädigungen, was vor allem bei sichtbaren Teilen, wie einer Armatur auf jeden Fall gewünscht ist, nach der Reperatur.
Die Griffe von Rohr- und Wasserpumpenzangen müssen beim Schließen Platz für die Finger und Handballen lassen. Knipex legt großen Wert auf dieses Kriterium der Arbeitssicherheit, denn sonst besteht Quetsch- und Verletzungsgefahr.

Fazit


Eine Rohrzange ist ein Handwerkzeug, welches sich bereits durch seine Funktionsweise von der Wasserpumpenzange unterscheidet. Beide haben unterschiedliche Anwendungsgebiete. Es gibt die Eckrohrzange mit schräger und die Schwedenzange mit eckiger Backenstellung. Die Kontur der Zahnstellung an den Backen ist ausschlaggebend, ob die Zange für Rohre oder Muttern besonders gut geeignet ist. Wasserpumpenzangen von Knipex sind für leichte und Rohrzangen für schwere Montagen und Reparaturen geeignet.

Loading...

MIT oder OHNE MwSt.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs, in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: