• Schneller Versand
    in fünf Länder
  • 2% Skonto
    bei Überweisung (Vorkasse)
    und Zahlung vor Ort
  • Gratis Lieferung
    ab 100 € Bestellwert (DE)
  • Trusted Shops

Maul- & Ringschlüssel

Filtern nach
Seite:

Artikel 1 bis 36 von 69 gesamt

Seite:

Artikel 1 bis 36 von 69 gesamt

Maul- und Ringschlüssel: Für jede Schraube und Mutter das richtige Werkzeug

Arbeiten wie ein Profi ist ohne gutes Werkzeug kaum möglich. Wer heute als Handwerker unterwegs ist, kommt praktisch um eine tolle Werkzeugausstattung nicht mehr herum. Ob im Sanitärbereich, beim Innenausbau oder in der Autowerkstatt, ein großes Sortiment an Bits, Ringschlüsseln und Knarreneinsätzen ist dabei unentbehrlich. In unserem Online-Shop bieten wir deshalb einzelne Werkzeuge wie Ratschen, Maulschlüssel und Bits genauso an wie praktische Sets an Nüssen und Einsätzen.  

Maul-Ringratschenschlüssel

Der Maul-Ringratschenschlüssel unterscheidet sich zwar optisch kaum von einem flachen Ringschlüssel, eignet sich aber besonders gut zum Arbeiten auf engsten Raum. Die spezielle Mechanik erfordert kein Umsetzen des Schlüssels und macht das Arbeiten so auch an schwer zugänglichen Stellen möglich. Der Maul-Ringratschenschlüssel ist zudem handlicher und kompakter als der herkömmliche Steckschlüssel und außerdem in unterschiedlichen Bauarten auch mit abgekröpften Kopf erhältlich. Gerade im Sanitärbereich und im Motoren- und Maschinenbau müssen Schrauben an schwer erreichbaren Stellen bearbeitet werden, wofür sich der Maul-Ringratschenschlüssel besonders gut eignet.  

Maulschlüssel

Gabel- oder Maulschlüssel haben ihren Namen durch ihre auffällige Form erhalten. Wie ein Maul umschließt der Maulschlüssel insbesondere Sechskantschrauben und Muttern. Schon wer nur ein Fahrrad zusammenbauen möchte, benötigt heute einem einfachen Maulschlüssel. Da die Schlüssel immer nur für eine Größe passen, ist ein komplettes Set die beste Möglichkeit, für alle Größen an Sechskantschrauben gerüstet zu sein. Als Alternative zum klassischen Maulschlüssel bietet sich ein verstellbarer Schlüssel an, welcher umgangssprachlich als Engländer oder Franzose bezeichnet wird. Überall dort wo Sechskantschrauben und Muttern als Verbindungen eingesetzt werden, wird also auch ein Maulschlüssel gebraucht. Ob Wiener Schraube im Holzbau, bei Autoreparaturen oder im Stahlbau - Maulschlüssel dürfen im Werkzeugkasten einfach nicht fehlen. Eine weitere Besonderheit ist der Maulschlüssel mit Ratschfunktion. Dabei nehmen die beiden Wangen des Maulschlüssels den Ratschen Mechanismus auf, so dass sich der Maulschlüssel in eine Richtung frei drehen kann und in der anderen Richtung die Schraube eingeklemmt wird und sich mit dreht.

Ringmaulschlüssel

Der typische Ringmaulschlüssel ist eine Kombination aus Ringschlüssel und Maulschlüssel. Während sich auf der einen Seite der Maulschlüssel befindet, ist die andere Seite als Ring ausgebildet. Perfekt geeignet ist der Ringmaulschlüssel für alle Verbindungen, welche sich mit dem einfachen Maulschlüssel nur schwer lösen lassen. Durch den ausgebildeten Ring auf der anderen Seite wird der Schraubenkopf oder die Mutter besser umschlossen und die Kraftübertragung ist höher. Der Ring oder der Schraubenschlüsselkopf können aus ergonomischen Gründen auch abgewinkelt oder gekröpft sein. Der Ringmaulschlüssel wird meist im Kfz-Bereich und im Metallbau verwendet. Heute sind auch Ringschlüssel mit vielen weiteren Profilen wie Vielzahn- und Torx-Profil erhältlich.  

Doppelmaulschlüssel

  Der Doppelmaulschlüssel kommt überall dort zum Einsatz, wo Sechskant- oder Vierkant-Schraubenköpfe und Muttern gelöst oder befestigt werden müssen. Durch das um 15° abgewinkelte Schlüsselmaul lässt sich Maulschlüssel auch auf beengten Arbeitsraum gut ansetzten. Der praktische Doppelmaulschlüssel hat an beiden Enden unterschiedlich große Öffnungen und kann damit für zwei verschiedene Schraubengrößen genutzt werden. Die jeweilige Schlüsselweite ist außerdem in Ziffern auf dem Maulschlüssel angegeben. Neben dem klassischen Maulschlüssel sind aber auch verstellbare Maulschlüssel wie Rollgabelschlüssel oder der umgangssprachlich genannte "Franzose" erhältlich.

Knarren-Kardangelenk

  Die praktische Fortsetzung von Steckschlüssel und Ringschlüssel ist die Knarre mit Kardangelenk. Die Knarren unterscheiden sich nach je nach Größe und Antrieb und damit auch in Qualität und Preis. Als Antrieb wird meist ein Vierkant verwendet, welcher Knarre, Verlängerung, Kardan und Nuss miteinander verbindet. Die Größe selbst wird in Zoll angegeben und beginnt bei 1/4 Zoll. Das Kardangelenk einer Knarre ist praktisch eine bewegliche Kupplung, welche die Bewegung zwischen Kreuzgelenken mit einer Welle überträgt.  

Knarren-Quergriff

Mit dem Knarren-Quergriff werden die Vorteile einer Umschaltknarre und eines Quergriff-Steckschlüssels kombiniert. Damit ist sowohl feinfühliges als auch kraftvolles Arbeiten möglich. Der Knarren-Quergriff ist oft mit einer schnell lösbaren Sicherheitsverbindung ausgestattet und ermöglicht das Arbeiten der Knarre auch ohne zusätzlichen Quergriff. Die Knarre selbst kann ohne Quergriff genutzt werden, dieser unterstützt lediglich die Verteilung der Kraft.

Knarren-Sets

Wie auch bei den Steckschlüsseln gibt es komplette Knarren-Sets mit verschiedenen Einsätzen. Da jede auch Verbindung ihr passendes Werkzeug benötigt, sind die Sets die praktische Alternative zu einzelnen Werkzeugen. Mit einer einzigen Knarre und dem richtigen Zubehör lassen sich so viele Verbindungen einfach bearbeiten. Die Knarren-Sets sind meist mit den gebräuchlichsten Nüssen und Einsätzen ausgestattet, einzelnes Zubehör kann jedoch problemlos nachgekauft werden. So ist man als Handwerker perfekt für alle Eventualitäten gerüstet, die einem vor Ort begegnen können. Mit den verschiedenen Einsätzen für Sechskant, Torx, Innensechskant oder Kreuzschlitz deckt vor allem der Handwerker, der viel außerhalb einer Werkstatt arbeitet, seine große Werkzeugausstattung ab.  

Knarren-Verlängerung

Die typische Knarren-Verlängerung besteht aus einem Stahlrohr, welches wie ein Hebel als Verlängerung der Knarre genutzt wird. Besonders bei sehr fest sitzenden Verbindungen reicht die Kraft manchmal nicht aus, um Schrauben oder Muttern zu lösen. Mit einer einfachen Knarren-Verlängerung verstärkt die Hebelwirkung die einwirkende Kraft und es wird ein höheres Drehmoment erzeugt. Meist lassen sich so auch feste Verbindungen problemlos wieder lösen, ohne die komplette Verbindung zerstören zu müssen. Besonders Schrauben, die schon lange Zeit an einer Stelle sitzen und angerostet sind werden mit etwas Öl und unter Zuhilfenahme einer Ratschenverlängerung wieder locker.  

Knarren

Mit der klassischen Knarre können umlaufende Drehbewegungen auf einem begrenzten Arbeitsraum vorgenommen werden. Je nach Drehwinkel im Inneren sind Drehbewegungen ab etwa 10° möglich. Ob Festziehen von Schrauben oder das Lösen von Muttern, Knarren sind in vielen Handwerksbereichen von Sanitär bis zum Maschinenbau zu finden. Spezielle Feinratschen können die Drehbewegungen sogar in einem noch kleineren Winkel ermöglichen. Spezielle Freilaufknarren kommen dabei komplett ohne Rastung aus. Zur Umkehr der Drehrichtung gibt es wiederum Knarren mit verschiedenen Bauarten. Diese funktionieren ähnlich wie der Freilauf beim Fahrrad. Mittlerweile sind auch Knarren und Ratschen mit Druckluftantrieb erhältlich, welche den Kraftaufwand deutlich erleichtern. Insgesamt werden Knarren im Maschinen- und Werkzeugbau sowie bei Montagearbeiten eingesetzt.  

Spreizdorn

Der Spreizdorn ist ein längliches Metallstück zum Ausrichten von Ösen und Bohren und kann auch in einer Ratsche eingesetzt werden. Das Werkzeug wird meist in einer Knarre mit Hammerfunktion verwendet und ist ebenfalls in unterschiedlichen Größen erhältlich. Zum Einsatz kommt der Spreizdorn vor allem im Bereich Metallverarbeitung.  

Steckschlüsseleinsätze (Nüsse)

Die vielen verschiedenen Formen von Schrauben und Verbindungen erfordern auch unterschiedliche Werkzeuge. Insbesondere Steckschlüsseleinsätze sind deshalb in unzähligen Varianten und Größen erhältlich. Mit einem praktischen Steckschlüssel-Satz ist man als Handwerker bestens ausgerüstet, wenn es um das richtige Werkzeug geht. Die Nüsse können zudem variabel in viele andere Werkzeuge wie Steckgriff, Quergriff oder Knarre eingespannt werden und ersparen ein großes Sortiment an Schraubenschlüsseln. Durch Zwischenstücke lassen sich zudem auch Schrauben und Muttern an schwer zugänglichen Stellen bearbeiten. Nüsse oder Steckschlüsseleinsätze sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Zu den gebräuchlichsten gehören neben Sechskant und Zwölfkant auch Nutmutternschlüssel und Torx. Steckschlüssel-Schraubendreher sind dabei eine Kombination aus Steckschlüssel und einem Schraubendrehergriff.
Loading...

MIT oder OHNE MwSt.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs, in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: