• Schneller Versand
    in fünf Länder
  • 2% Skonto
    bei Überweisung (Vorkasse)
    und Zahlung vor Ort
  • Gratis Lieferung
    ab 100 € Bestellwert (DE)
  • Trusted Shops

Ringschlüssel

Filtern nach

16 Artikel

16 Artikel

Ringschlüssel: Die richtige Wahl für festsitzende Schrauben

  Bei einem Ringschlüssel handelt es sich um einen Schraubenschlüssel zum Festziehen und Ablösen von Schrauben und Muttern. Anders als bei Maulschlüsseln hat der Ringschlüssel einen Ring mit Zahnung, der auf den Schraubenkopf oder die Mutter aufgesetzt werden kann und diesen ganz umschließt. Üblich sind dabei sowohl Sechskant- ,Vierkant- und Torx-Profile. Durch das gänzliche Umschließen der Schraube kann durch einen Ringschlüssel über die Hebelwirkung des Stieles eine deutlich höhere Kraft auf Schrauben und Muttern gewirkt werden, als mit einem Maulschlüssel. Ein Nachteil der Ringschlüssel besteht darin, dass diese eigentlich nur vernünftig zum Einsatz kommen können, wenn die Schraube gut zugänglich ist. Eine Sonderform der Ringschlüssel, die insbesondere in KFZ-Werkstätten anzutreffen ist, ist der offene Ringschlüssel. Abgesehen von Spezialmodellen liegt die Bandbreite an Schlüsselweiten bei Ringschlüsseln zwischen 6mm und 22mm und diese sind häufig auch in Sets mit verschiedenem Umfang zu kaufen (meist zwischen 8 und 12 Doppelring- oder Ring-Maulschlüssel).   Der Aufbau eines Ringschlüssels ist bei den verschiedenen Variationen immer gleich. Am Ende eines Stahlstieles ist der Ring mit Profil zum Aufsetzen auf die Schrauben angebracht. Die entsprechende Schlüsselweite ist immer auf dem Ringschlüssel mit eingeprägt. Die einfachste Form des Ringschlüssels ist ein Einzel-Ringschlüssel, bei dem sich nur an einem Ende des Stieles ein Ring befindet. Üblicher sind Ring-Maulschlüssel, bei denen an einem Stielende ein Ring und an dem anderen ein Maul (üblicherweise in der gleichen Schlüsselweite) angebracht sind. Ebenso gibt es Doppel-Ringschlüsseln mit zwei verschiedenen Ringen an den Enden des Stieles. Hier können je nach Ringschlüssel verschiedene Schlüsselweiten aber auch unterschiedliche Schlüsselfassungen, zum Beispiel einmal ein Sechskant und einmal ein Torx-Profil, vorkommen. Eine weitere Sonderform bilden die Ringratschenschlüssel, bei denen der Ring mit einer so genannten Ratsche versehen ist, welche es erlaubt, den Schlüssel je nach Einstellung am Werkzeug nach rechts oder links im Leerlauf zu drehen, was insbesondere beim Anziehen von Schrauben einen deutlichen Zeitgewinn verspricht.   Da man Ringschlüssel auch als Heimwerker gut in möglichst vielen verschiedenen Schlüsselweiten gebrauchen kann, lohnt sich für diese wie für professionelle Handwerker gerade beim Aufbau einer Werkstatt der Griff zu einem Ringschlüsselsatz, welcher – je nach Hersteller und Produkt – zwischen 8 und 15 verschiedene Ringschlüssel enthält. Meist handelt es sich dabei entweder um Doppelringschlüssel oder um Ring-Maulschlüssel. Ein Set von Ringratschenschlüsseln oder Ringratschen-Maulschlüsseln ist meist deutlich teurer und gerade für Heimwerker häufig auch nicht wirklich notwendig, da hier die mögliche Zeitersparnis weit weniger ins Gewicht fällt, als bei professionellen Handwerkern, für die Zeit natürlich auch Geld ist.  

Anwendungsgebiete von Ringschlüsseln

  • Anziehen und Ausdrehen von Muttern und Schrauben
  • sehr gute Kraftübertragung durch vollständige Umfassung des Schrauben- bzw. Mutterkopfes
  • nicht gut an schwer zugänglichen Orten zu benutzen, da die Schraube zum Aufsetzen des Ringes möglichst frei zugänglich sein muss.
 

Hersteller von Ringschlüsseln

  Gedore Ringschlüssel Das Unternehmen Gedore mit Sitz im nordrhein-westfälischen Remscheid wurde 1919 von drei Brüdern aus einer kleinen Schmiede heraus gegründet und befindet sich bis heute im Familienbesitz. Die Erfolgsgeschichte von Gedore ist eng verbunden mit früher Expansion und Ausweitung der Geschäfte auf die internationalen Märkte, insbesondere nach Indien (schon in den 60er Jahren) und Südamerika. Gedore spezialisiert sich dabei auf die Herstellung von Handwerkzeugen und Spezialwerkzeugen mit einem Fokus auf die Autoindustrie und KFZ-Mechanik. Ringschlüssel von Gedore sind qualitativ hochwertig und richten sich hauptsächlich an professionelle Anwender. Für die meisten Heimwerker sind die Ringschlüssel von Gedore auch im Satz (häufig als Ring-Maulschlüssel oder Doppel-Ringschlüssel) zu teuer, stellen aber auf jeden Fall eine sehr gute Wahl dar.   Hazet Ringschlüssel Das Remscheider Unternehmen Hazet blickt auf eine lange und stolze Unternehmensgeschichte zurück. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 1886 von Hermann Zerver und wird heute in fünfter Generation als Familienunternehmen geführt. Hazet spezialisiert sich auf Werkzeuge für die Automobil- und Luftfahrtindustrie und stellt auch Spezialwerkzeuge für diese Bereiche her. Hinzu kommen Handwerkzeuge wie verschiedene Schraubenschlüsselarten und Werkstattausrüstungen. Die Produktpalette von Hazet richtet sich dabei vornehmlich an professionelle Anwender und sind dementsprechend von sehr hoher Qualität, haben aber auch ihren Preis. Für Heimwerker sind Ringschlüssel nur bedingt geeignet, da sie gerade für Einsteiger oder eine wenig intensive Nutzung eigentlich zu teuer sind.   Stahlwille Ringschlüssel Das Unternehmen Stahlwille aus Wuppertal ist noch so ein typischer deutscher Mittelständler mit langer Tradition. Gegründet 1862 befindet sich auch dieses Unternehmen bis heute im Familienbesitz. Stahlwille spezialisiert sich auf die Herstellung von Schraubwerkzeugen und Handwerkzeugen für die Automobil- und Luftfahrtindustrie und stellt zudem Spezialwerkzeuge her. Das Sortiment umfasst heute ca. 10.000 Artikel und ist hauptsächlich für professionelle Anwender gedacht. Ringschlüssel von Stahlwille überzeugen durch hohe Qualität und hochwertige Materialien, sind aber auch dementsprechend teuer und wenn dann eher für versierte Heimwerker mit hoher Nutzungsfrequenz geeignet.   Stanley Ringschlüssel   Das US-amerikanische Unternehmen Stanley ist Teil des Stanley Balck&Decker Konzernes mit Sitz im US-Bundesstaat Connecticut. Während Black&Decker hauptsächlich Elektrowerkzeuge und Zubehör für diese herstellt, ist Stanley auf die Herstellung von Mess- und Lasertechnik sowie auf Handwerkzeuge spezialisiert. Als Teil eines großen Konzerns gibt es fast jedes übliche Handwerkzeug im Sortiment von Stanley, von der Axt über Hämmer bis hin zu einer breiten Variation an Schraubenschlüsseln. Ringschlüssel (auch z.B. als Satz von Ring-Maulschlüsseln erhältlich) von Stanley stehen dabei in der Qualität den oben genannten deutschen Mittelständlern kaum nach, sind im Vergleich aber etwas günstiger und stellen so eine gute Wahl für anspruchsvolle Heimwerker dar.  

Weitere Hersteller von Ringschlüsseln: Proxxon, BGS, Wera, KS Tools

  Der Markt für Ringschlüssel in allen Varianten wird bei professionellen Werkzeugen hauptsächlich von spezialisierten, mittelständischen Unternehmen besetzt. Stanley bildet als Teil eines wirklich großen Konzerns dabei so etwas wie die Ausnahme von der Regel. Neben den vier oben genannten gehören auch Wera und KS Tools zu Unternehmen, die gut am Markt positioniert sind, wobei das Sortiment von KS Tools sehr umfangreich ist und neben professionellen Handwerkzeugen mitunter auch speziell für Heimwerker gedachte Varianten im Sortiment hat. Der luxemburgische Hersteller Proxxon bietet gute Qualität für einen – im Vergleich – günstigen Preis und ist damit neben Stanley eine gute Wahl für versierte Heimwerker, die nicht gleich den Profi-Preis zahlen wollen. BGS wiederum konzentriert sich klar auf die Herstellung von günstigen Handwerkzeugen für Heimwerker. Natürlich kann und darf man hier nicht die gleiche Qualität und Haltbarkeit erwarten wie bei doppelt oder dreimal so teuren Ringschlüsseln, für die meisten Heimwerker stellen insbesondere die Ringschlüsselsätze von BGS aber eine völlig ausreichende Alternative dar.   Wenn Sie mehr über Ringschlüssel erfahren möchten und worauf Sie beim Kauf eines solchen achten sollten, dann lesen Sie doch in unserem kurzen Ratgeber im Anschluss weiter. Ringschlüssel und Ringschlüsselsätze in allen Preisklassen und Qualitäten finden Sie selbstverständlich in unserem Online-Shop. Schauen Sie doch einmal rein und lassen Sie sich von unseren tollen Angeboten rund um Handwerk, Haus und Garten überzeugen!    

Welcher Ringschlüssel ist der Richtige für mich?

  Bei der Auswahl des individuell passenden Ringschlüsseles oder Ringschlüsselsatzes kommt es sehr auf die Nutzungshäufigkeit an. Im allgemeinen ist gerade Heimwerkern daher zu raten, sich eher an solche Hersteller wie BGS zu halten, die ihre Ringschlüssel dezidiert für Heimwerker produzieren, da man so doch deutlich spart und diese bei geringer Nutzungsfrequenz absolut ausreichend sind. Daneben sollte für Heimwerker Vielseitigkeit immer eine gewisse Rolle spielen, weshalb beim Kauf eines Satzes die Wahl eines Ring-Maulschlüsselsatzes meist vernünftig ist. So hat man beim Kauf gleich beide Arten der mit üblichsten Schraubenschlüssel auf eine Schlag abgedeckt. Beim Nach- oder Zukauf eines einzelnen Schlüssels kann allerdings auch ein professionelles Modell sinnvoll sein, wenn man weiß, dass dieser regelmäßig genutzt wird. Die höhere Qualität resultiert hier vor allem auch in längerer Haltbarkeit. Diese liegt bei professionellen Ringschlüsseln auch bei regelmäßig intensivem Einsatz bei mindestens zehn Jahren, häufig auch deutlich länger. Bei geringer Nutzung hält ein Ringschlüssel fast ewig, da die Abnutzung der Rost verhindernden Verchromung dann meist so gering ist, dass diese nicht schwer angegriffen wird.   Profis wiederum müssen je nach Nutzung sowieso Spezialschlüsselweiten zu einem Satz hinzukaufen. Im Allgemeinen macht aber auch für diese der Kauf eines Satzes beim Aufbau einer eigenen Werkstatt oder eines eigenen Werkstattarsenals Sinn, da so zumindest die gängigsten Schlüsselweiten problemlos abgedeckt sind und der Preis niedriger liegt als beim Einzelkauf. Die Entscheidung für Doppelringschlüssel, Ring-Maulschlüssel, Doppel-Ringratschenschlüssel oder Ringratschen-Maulschlüssel hängt von von der Art der Arbeiten ab. Ringratschen-Modelle sind dabei vor allem dann sinnvoll, wenn häufig Schrauben in hoher Anzahl sehr fest angezogen werden müssen. In diesem Fall rechtfertigt die mögliche Zeitersparnis den höheren Preis unbedingt.  

Kaufkriterien für Ringschlüssel in der Übersicht

  Ringschlüssel für Heimwerker:
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Kauf im Satz sinnvoll, falls noch nicht vorhanden
  • beim Zu- oder Nachkauf eines einzelnen, viel genutzten Ringschlüsells professionelles Modell sinnvoll
  • Vielseitigkeit häufig vorteilhaft, daher eher Ring-Maulschlüsselsatz als Doppelringschlüsselsatz
  Ringschlüssel für Profis:
  • Art des Ringschlüssels nach Bedarf wählen
  • Ringratschenschlüssel vor allem vorteilhaft bei häufigem, anspruchsvollem Einsatz
  • benötigte Spezialgrößen müssen Einzeln gekauft werden
 

Brauche ich als Heimwerker einen Ringratschenschlüssel?

  Ringratschenschlüssel sind sozusagen die am weitesten fortgeschrittene Art der Ringschlüssel. Die integrierte Ratsche (häufig auch Knarre genannt), mit der durch eine Möglichkeit zur Umstellung in beide Drehrichtungen im Leerlauf gedreht werden kann, ermöglicht ein besonders schnelles Arbeiten beim Anziehen von Schrauben, da der Schlüssel nicht abgenommen und wieder aufgesetzt werden muss. Das ist universell angenehm und praktisch, hat aber auch seinen Preis und so sind Schraubenschlüssel mit Ringratschen im allgemeinen deutlich teurer als andere Varianten. Da Ringratschenschlüssel keine höhere Krafteinwirkung haben, sondern lediglich Zeit sparen helfen, ist diese Spezialform des Ringschlüssels für Heimwerker nicht wirklich notwendig, da man als solcher genügend Zeit hat, in aller Ruhe mit einem „normalen“ Ringschlüssel zu Werke zu gehen.  

Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

  Ringschlüssel sind, wie alle anderen Schraubenschlüssel eigentlich auch, Handwerkzeuge mit einer sehr geringen, wenn nicht gar zu vernachlässigenden Verletzungsgefahr. Dies gilt umso mehr, wenn man als Nutzer umsichtig und mit Konzentration ans Werk geht, wie dies für alle handwerklichen Tätigkeiten Voraussetzung sein sollte. Für den Schutz empfehlen wir bei längerfristiger oder intensiver Nutzung eines Ringschlüssels das Tragen von Arbeitshandschuhen. Auch das Tragen von fester Kleidung und Schuhen ist wie immer vorteilhaft. Weitere Schutzmaßnahmen sind hingegen im Allgemeinen nicht notwendig, im professionellen Bereich gelten aber natürlich die jeweiligen Schutzvorschriften für die Werkstatt oder die Baustelle, auf oder in der gearbeitet wird.
Loading...

MIT oder OHNE MwSt.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs, in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: