• Schneller Versand
    in fünf Länder
  • 2% Skonto
    bei Überweisung (Vorkasse)
    und Zahlung vor Ort
  • Gratis Lieferung
    ab 100 € Bestellwert (DE)
  • 30 Tage Widerruf
    statt nur 14 Tage
  • Trusted Shops

Schlagschrauber

Filtern nach

23 Artikel

23 Artikel

Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Arten des Schlagschraubers?

Beginnen wir mit dem Druckluftschlagschrauber. Er zeichnet sich im Vergleich der drei Modellarten von Druckluft bis Akku durch das größte Drehmoment aus. Druckluftschlagschrauber sind dementsprechend in der Lage, am effizientesten festsitzende Verschraubungen zu lösen. Sie können aber andererseits auch Verschraubungen mit dem größten vorgeschriebenen Drehmoment herstellen. Druckluftschlagschrauber sind auf Grund ihrer Konstruktion leichter als Elektroschlagschrauber. Das erlaubt längere Arbeitsgänge bei ermüdungsfreier Handhabung. Sie haben aber auch eine wesentlich höhere Drehzahl.

Ihr Nachteil besteht vor allem in der Art des Antriebsmediums Druckluft. Druckluftschlagschrauber funktionieren nur im Zusammenhang mit einem Kompressor. Diese Kombination ist fast immer preisintensiv. Sie benötigen aber auch einen Druckluftschlauch als Verbindung, der bei der Arbeit recht hinderlich sein kann. In der Werkstatt ist dieses weniger von Belang, auf der Baustelle jedoch ein wesentliches Argument.

Vorteile:

  • großes Drehmoment für festsitzende Schraubverbindungen
  • einstellbares Drehmoment für vorgeschriebene Befestigungen
  • hohe Drehzahl
  • niedriges Gewicht
  • häufige Nutzung durch ermüdungsfreie Handhabung
  • moderater Anschaffungspreis ohne Kompressor

Nachteile:

  • benötigt einen Kompressor als zusätzliche Investition
  • Druckluftschlauch stört bei der Arbeit

Kabelgebundene Elektroschlagschrauber sind völlig unkompliziert, solange eine 230-Volt-Steckdose zur Verfügung steht. Da sie elektrisch betrieben werden, sind die meisten Modelle der Markenhersteller mit den Vorzügen des elektrischen Stromes ausgestattet. Dazu gehören digitale Anzeigen und elektronische Regeleinrichtungen genauso wie ein Arbeitslicht. Sie sind ohne aufwendige Anschlussarbeiten fast sofort betriebsbereit. Im Vergleich der drei Arten haben sie den geringsten Anschaffungspreis.

Elektroschlagschrauber mit Kabelanschluss haben im Vergleich der drei Schlagerarten ein hohes Maschinengewicht. Modelle vom Markenhersteller sind zwar meist ergonomisch griffig und ausgewogen geformt. Sie führend bei der Arbeit jedoch schneller zu Ermüdungserscheinungen. Dazu gesellt sich das Anschlusskabel, welches vor allem an schwer zugänglichen Stellen hinderlich sein kann.

Vorteile:

  • unkompliziert bei der Inbetriebnahme
  • kein zusätzliches Antriebsmedium
  • elektronische und digitale Anzeigen
  • Arbeitslicht
  • niedriger Anschaffungspreis

Nachteile:

  • verhältnismäßig hohes Maschinengewicht
  • bei manchen Arbeiten störendes Anschlusskabel

Akkuschlagschrauber sind im Vergleich der drei Antriebsarten die Unabhängigsten. Sie haben ihre Energiequelle bereits im Gerät integriert und benötigen deshalb weder einen Kabel- noch einen Schlauchanschluss. Akkuschlagschrauber sind leichter als ihre adäquaten Modelle mit Kabelanschluss. Sie erzielen, abhängig vom gewählten Modell, ein gleiches Drehmoment und arbeiten mit der gleichen Drehzahl. Sie verfügen ebenfalls über digitale Anzeigen und elektronische Regelmöglichkeiten.

Der vorteilhafte Akku ist gleichzeitig aber auch ein zu beachtender Nachteil. Für die Kaufentscheidung infrage kommen zwar ohnehin nur noch Modelle mit Li-Ionen-Akkus. Diese müssen jedoch regelmäßig nachgeladen werden, oder zur Ausstattung gehört bereits ein Zweitakku. Li-Ionen-Akkus haben außerdem den Nachteil, dass sie bei Temperaturen unter +5 Grad Celsius schnell an Kapazität verlieren. Dies muss vor allem beim Baustelleneinsatz berücksichtigt werden. Akkuschlagschrauber sind im Vergleich der drei Arten sehr preisintensiv.

Vorteile:

  • sofort einsatzbereit durch integrierte Energiequelle
  • geringes Maschinengewicht
  • digitale Anzeigen und elektronische Regeleinheiten
  • kein bei der Arbeit störendes Kabel oder störender Schlauch

Nachteile:

  • hoher Anschaffungswert
  • Aufwärmen bei niedrigen Temperaturen erforderlich

Was müssen wir beim Kauf eines Schlagschraubers beachten?

An allererster Stelle steht beim Kauf eines Schlagschraubers die Frage, an welchem Einsatzort wir ihn verwenden möchten. Druckluftschlagschrauber sind auf den Anschluss an einen Kompressor angewiesen. Wollen wir den Schlagschrauber möglichst mobil nutzen, fällt diese Variante also bereits aus, und Druckluftschlagschrauber bleiben fast in jedem Fall dem Werkstatteinsatz vorbehalten. Der ist jedoch bereits in einer perfekt ausgestatteten Heimwerkerwerkstatt sinnvoll.

An zweiter Stelle steht die Frage nach dem hauptsächlichen Anwendungszweck. Schlagschrauber werden zumindest im Privatbereich trotz aller sonstigen genannten Anwendungsmöglichkeiten hauptsächlich für die Rädermontage am Fahrzeug verwendet. Das gewählte Modell muss dementsprechend in der Lage sein, das erforderliche Drehmoment zu erzielen, welches in den Angaben zum Fahrzeug vorgeschrieben ist. Dieses ist bei verschiedenen Felgen recht unterschiedlich und liegt circa zwischen 90 und 150 Nm.

Druckluftschlagschrauber benötigen eine ausreichende und kontinuierliche Druckluftzufuhr von mindestens 6 bar. Wenn wir ihn im System mit Kompressor kaufen, sollte dieser vorzugsweise 10 bar Luftdruck erzeugen können. Einfache Druckluft-Schlagschrauber aus unbekannter Herkunft geben häufig bei der Verwendung schädliche Aerosole an die Raumluft ab. Diese belasten unsere Atemwege. Beim Kauf sollten wir deshalb immer auf zertifizierte Markenqualität achten.

Schlagschrauber wirken bei der Verwendung mit einer ruckartigen Bewegung auf den Schraubenkopf oder die Mutter ein. Diese Bewegung spüren wir bei einfachen Modellen an unseren Handgelenken. Ein wesentliches Kaufkriterium sind deshalb Herstellerhinweise wie „Rückschlagsarm“ und „Sanftanlauf“. Bei Akkuschlagschraubern ist die Spannung des Akkus ein Auswahlkriterium. Im Heimwerkerbereich sind 14,4 Volt durchaus praktikabel. Im harten Profieinsatz erzielen 18-Volt-Akkus jedoch eine höhere Leistung.

Manche Akkuschlagschrauber sind ohne Akku lieferbar. Besitzen wir bereits andere Akkugeräte des gleichen Herstellers, sind die Akkus und Schnellladegeräte häufig kompatibel. Das erspart den Zukauf weiterer Akkus, wenn diese bereits vorhanden sind.

Welchen Pflegeaufwand benötigen Schlagschrauber?

Diesmal beginnen wir mit den elektrisch betriebenen Modellen, denn diese sind ziemlich pflegeleicht. Sie besitzen durchgängig ein Gehäuse aus schlagzähem Kunststoff. Dennoch sollten wir darauf achten, dass sich dieses selbst nach einem Absturz in intaktem Zustand befindet. Eine weitere Inaugenscheinnahme gilt der Werkzeugaufnahme, die nicht verschlissen sein darf.

Defekte an ihr können sehr schnell zu Zerstörungen von eingesetzten Bits und anderen Werkzeugen führen. Elektroschlagschrauber haben Lüftungsschlitze, welche die Kühlung des Motos gewährleisten. Wir sollten sie deshalb nach jeder Anwendung mit einem trockenen Lappen abwischen und diese Lüftungsschlitze von etwaigem Staub befreien. Bei allen Pflege- und Wartungsarbeiten sollten wir Elektroschlagschrauber vom Netz trennen beziehungsweise den Akku entnehmen.

Beim Druckluftschlagschrauber ist dieser Pflegeaufwand etwas umfangreicher. Er benötigt bei jeder Verwendung eine regelmäßige Ölung mit einem Spezialöl. Zwei- bis dreimal jährlich muss das Schlagwerk zusätzlich geölt werden. Dies gilt auch für längere Ruhezeiten, denn der Schlagschrauber darf einem solchen Fall nicht ohne vorherige Ölung in Betrieb genommen werden.

Fazit

Schlagschrauber werden mit Druckluft, kabelgebunden über eine Steckdose oder mit Akku betrieben. Sie werden hauptsächlich zum Lösen von Schraubverbindungen und dem drehmomentgerechten Festziehen von Schrauben und Muttern verwendet. Im Privatbereich kommen sie vor allem bei der Radmontage am eigenen Fahrzeug zur Verwendung. Profihandwerker verwenden sie auch im Stahlbau und bei sonstigen Schraubarbeiten. Ein leistungsstarker Schlagschrauber zeichnet sich durch ein hohes Drehmoment und rückschlagfreie Funktion sowie Sanftanlauf aus.

Loading...

MIT oder OHNE MwSt.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs, in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: