Das richtige Werkzeug schnell und problemlos – für Sie

Werkzeugstore24 verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für die Funktionalität der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden.

Entscheiden Sie selbst, welche Kategorien Sie zulassen möchten, oder klicken Sie auf „Alle Cookies annehmen“ um der Nutzung aller Cookies zuzustimmen. Bitte beachten Sie, dass bei der Zustimmung zu Analysecookies und Retargeting- und Werbecookies Dienstleister eingesetzt werden, die sich in den USA befinden. Da die USA über kein mit der DSGVO vergleichbares Datenschutzniveau verfügen, besteht hier die Gefahr, dass dortige Sicherheitsbehörden Zugriff auf Ihre dort hinterlegten Daten erhalten, ohne dass Sie sich dagegen zur Wehr setzen könnten. Ihre Betroffenenrechte können Sie in den USA nur eingeschränkt ausüben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie settings

  • Wir nutzen diese erforderlichen Cookies nicht für Analyse-, Tracking- oder Werbezwecke. Teilweise enthalten diese Cookies lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen und sind nicht personenbeziehbar. Sie können auch notwendig sein, um die Benutzerführung, die Sicherheit und die Umsetzung der Seite zu ermöglichen. Wir nutzen diese Cookies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht angezeigt werden können und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen. Detailinformationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
  • Wir verwenden Cookies, die uns eine Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Webseitenbesucher ermöglichen. Hierdurch können wir beispielsweise feststellen, in welcher Weise und wie oft unsere Webseite verwendet wird oder wo möglicherweise Probleme auftreten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist hier Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie über die Datenschutzerklärung widerrufen. Detailinformationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
  • Wir nutzen Trackingtechnologien, damit Ihnen basierend auf Ihrem Besuch unserer Webseiten zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten angezeigt werden kann und wir erkennen können, wie wirksam unsere Werbemaßnahmen waren. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung über unser Banner abgegeben haben. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Detailinformationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Wie funktioniert Retargeting und Werbung

Wie funktioniert das Tracking?

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, ist es möglich, dass die unten genannten Drittanbieter Wiedererkennungsmerkmale für Ihren Browser oder Ihr Endgerät abrufen (z. B. einen sog. Browser-Fingerprint), Ihre IP-Adresse auswerten, Wiedererkennungsmerkmale auf Ihrem Endgerät speichern bzw. auslesen (z.B. Cookies) oder Zugriff auf individuelle Tracking-Pixel erhalten.
Die einzelnen Merkmale können von den Drittanbietern genutzt werden, um Ihr Endgerät auf anderen Internetseiten wiederzuerkennen. Wir können bei den entsprechenden Drittanbietern die Schaltung von Werbung beauftragen, die sich nach den bei uns besuchten Seiten richtet.

Was bedeutet geräteübergreifendes Tracking?

Sofern Sie sich mit eigenen Benutzerdaten beim Drittanbieter anmelden, können die jeweiligen Wiedererkennungsmerkmale verschiedener Browser und Endgeräte miteinander verknüpft werden. Wenn der Drittanbieter also z.B. je ein eigenes Merkmal für den von Ihnen verwendeten Laptop, Desktop-PC oder das von Ihnen verwendete Smartphone bzw. Tablet erstellt hat, können diese einzelnen Merkmale einander zugeordnet werden, sobald Sie mit Ihren Anmeldedaten einen Dienst des Drittanbieters nutzen. Auf diese Weise kann der Drittanbieter unsere Werbekampagnen auch über verschiedene Endgeräte hinweg zielgerichtet steuern.

Welche Drittanbieter nutzen wir in diesem Rahmen?

Nachfolgend nennen wir Ihnen die Drittanbieter, mit denen wir zu Werbezwecken zusammenarbeiten. Daten können in diesem Rahmen auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden. Ihre Einwilligung können Sie hier widerrufen. Ihre Einwilligung können Sie über die Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

  • Schneller Versand
    in fünf Länder
  • Gratis Lieferung
    ab 100€ Bestellwert (DE)
    Bitte beachten Sie unseren Hinweis für den Fall des Teil-Widerrufs!
  • Trusted Shops
Im Shop einkaufen als:
Menü

Diamanttrennscheibe

Filtern nach
Seite:

Artikel 1 bis 36 von 167 gesamt

Seite:

Artikel 1 bis 36 von 167 gesamt

Diamanttrennscheiben: für das Trennen von harten und sehr harten Materialien

Bei einer Diamanttrennscheibe handelt es sich um eine Trennscheibe für die Werkstückbearbeitung, wobei Trennscheiben allgemein fast ausschließlich zum Trennen bzw. Zerteilen von Materialien genutzt werden, wie dies ihr Name ja auch schon andeutet. Der Vorsatz Diamant- bezieht sich auf die Zugehörigkeit der Diamanttrennscheibe zur Diamanttechnik und sagt aus, dass sich diese spezielle Trennscheibe zum Trennen und Zerschneiden von harten und sehr harten Materialien eignet, abgesehen von einigen Ausnahmen aber nicht unbedingt für Metalle. Die Schneide bzw. die Außenkante einer Diamanttrennscheibe ist dabei tatsächlich in den meisten Fällen mit Industriediamanten verstärkt, die bei der Herstellung mit Metallpulver gemischt werden. Die Art des oder der verwendeten Metallpulver, der Diamantanteil in der Legierung sowie die verwendete Diamantqualität und angewandte Verbindungstechnik (häufig das so genannte Sintern) wirken sich auf die Qualität, Schnittfestigkeit und die Lebensdauer einer Diamanttrennscheibe aus und erklären die teils doch recht deutlichen Preisunterschiede. Diamanttrennscheiben sind kreisrund und je nach Größe für den Einsatz mit einem Winkelschneider oder einem Trennschneider vorgesehen. Gerade Letztere sind besonders leistungsstark und können Diamanttrennscheiben mit einem größeren Radius aufnehmen, werden aber so gut wie nur im professionellen Bereich sowie in der Industrie verwendet und sind für Heimwerker in den allermeisten Fällen wenig sinnvoll. Neben Diamanttrennscheiben gibt es noch eine weitere Form von Trennscheiben, so genannte kunstharzgebundene Trennscheiben. Diese gibt es in spezialisierten Varianten für die Verwendung zum Trennen verschiedener Materialien wie Stahl, Stahllegierungen und anderen Metallen und Materialien, die nicht mit einer Diamanttrennscheibe zu bearbeiten sind. Trennscheiben beider Arten eignen sich nicht zum Schruppen und andere verwandte Anwendungen, sondern sind exklusiv für das Zertrennen und Zerschneiden gedacht.

In der Gestaltung der Außen liegenden Schneideflächen von Diamanttrennscheiben gibt es grob gesagt drei verschiedene Modelle. Diamanttrennscheiben mit geschlossenem, glatten Rand (auch als „Vollrand“ bezeichnet), die sich besonders für saubere Schnitte bei Fliesen und Keramik eignen. Solche mit einem geschlossenen aber geriffelten Rand (auch als Turborand bezeichnet) wiederum sind besonders gut für schnelle Schnitte in Beton, Marmor, Klinker, Granit und ähnlichen Materialien geeignet. Die dritte Form von Diamanttrennscheiben weist einen segmentierten Rand mit glatten oder geriffelten Segmenten auf. Diese Segmente werden gerne auch als Turbo-Segmente bezeichnet. Diese dritte Form von Diamanttrennscheibe eignet sich vor allem für Arbeiten mit Beton oder auch abrasiven, harten Baustellenmaterialien wie z.B. einen gegossenen Estrich.

Durch die aufwendige Herstellung von Diamanttrennscheiben und die unterschiedlich hohen Diamantanteile in Bezug auf Quantität und Qualität erklärt sich deren Preisgestaltung, die von ca. 30 Euro bis zu mehreren tausend Euro für hochspezialisierte Modelle mit sehr hohem Diamantanteil reicht. Letztere sind für Heimwerker und sogar die allermeisten Profis selbstverständlich nicht wirklich sinnvoll. Allerdings kann sich auch für Heimwerker die Anschaffung einer hochwertigen Diamanttrennscheibe im Preisbereich bis 150 Euro im Zweifel als lohnenswert erweisen, wenn wirklich intensive Arbeiten anstehen, da diese eine häufig deutlich höhere Lebensdauer aufweisen, als günstigere Modelle, von denen man dann vielleicht gleich mehrere kaufen müsste.

Anwendungsgebiete von Diamanttrennscheiben

  • zum Trennen und Zerschneiden von harten und sehr harten Materialien
  • je nach Zahnung oder Rand geeignet für Beton, Naturstein, Granit Klinker, Fliesen Keramik
  • Spezialmodelle auch für das Trennen von Stahlrohren und Metallen nutzbar
  • eignen sich nicht zum Schruppen - sind je nach Anlage der Schneidflächen oder Ränder auf bestimmte Materialien spezialisiert: für abrasives Gestein, für Beton, für Fliesen und Feinsteinzeug, für Guss und Stahl, für Naturstein)
  • alternativ werden gerade im Heimwerker-Bereich Universal-Diamanttrennscheiben angeboten, die sich für die meisten Materialien hinlänglich gut eignen

Hersteller von Diamanttrennscheiben

Bosch

Der deutsche Bosch-Konzern mit Sitz in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart ist einer der weltweit führenden Hersteller von Elektrowerkzeugen. Die Konzerninteressen insgesamt sind dabei natürlich deutlich weiter gestreut, aber gerade die Elektrogeräte und Elektrowerkzeuge von Bosch haben einen besonderen Anteil an der Bekanntheit der Marke. Neben den Elektrowerkzeugen selbst bietet Bosch seinen Kunden selbstverständlich auch vielfältiges Zubehör und die passenden Werkzeugaufsätze an, darunter auch Diamanttrennscheiben sowohl für Heimwerker (häufig Universal-Diamanttrennscheiben) als auch meist spezialisierte Modelle für Profis. Diamanttrennscheiben von Bosch können dabei als qualitativ hochwertig gelten und bewegen sich preislich je nach Kategorie (Profi – Heimwerker) meist im gehobenen Mittelfeld.

Metabo

Das 1924 gegründete Unternehmen Metabo mit Sitz in Nürtingen, Baden-Württemberg, gehört zu den bekannten deutschen mittelständischen Werkzeugbauern. Ein besonderer Fokus des Unternehmens, dessen Geschichte mit der Entwicklung eines elektrischen „Metallbohrers“ begann, von dem es auch seinen Namen ableitet, liegt heute auf Werkzeugen und Speziallösungen für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Daneben stellt Metabo aber auch nach wie vor vielfältige Elektro- und Handwerkzeuge für Bau und Handwerk her, die alle einen absolut untadeligen Ruf genießen. Zum Produktsortiment gehören auch Diamanttrennscheiben, die sich zwar hauptsächlich an professionelle Anwender richten, aber gerade bei Universal-Diamanttrennscheiben durchaus auch für Heimwerker erschwinglich sein und so eine mögliche Alternative zu dezidierten Heimwerker-Modellen darstellen können.

Husqvarna

Das schwedische Unternehmen Husqvarna mit Sitz in der schwedischen Hauptstadt Stockholm schaut auf eine lange Geschichte zurück, die bereits im Jahr 1689 beginnt, als in der schwedischen Stadt Huskvarna eine Musketenschmiede gegründet wurde. Heute ist Husqvarna ein ausgewachsener Konzern, der sich mit seinen verschiedenen subsidiären Marken vor allem auf die Herstellung von Elektro- und Handwerkzeugen sowie Zubehören aller Art für die Gartenarbeit und Forstwirtschaft spezialisiert. Die unter dem Konzernnamen herausgebrachten Diamanttrennscheiben gehören zu den Premium-Produkten am Markt und sind dementsprechend teuer. Dabei werden nicht nur Diamanttrennscheiben für Winkelschleifer und Trennschleifer sondern auch für große bis sehr große Sägen und Forstmaschinen angeboten, die dann allerdings auch schnell mehrere tausend Euro kosten können.

Einhell

Der deutsche Werkzeugbauer Einhell hat seinen Sitz im bayrischen Landau an der Isar und konzentriert sich in seinem Produktportfolio, anders als die drei anderen hier genauer vorgestellten Unternehmen, klar auf den Markt für Heimwerkerprodukte. Die als Aktiengesellschaft geführte Firma exportiert in über 90 Länder weltweit und hat zahlreiche Tochterunternehmen. Zu den Zubehören und Werkzeugaufsätzen von Einhell gehören so auch Diamanttrennscheiben mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Meistens handelt es sich dabei um so genannte Universal-Diamanttrennscheiben, mit denen eine weite Bandbreite an verschiedenen Materialien bearbeitet werden können. Gegenüber Diamanttrennscheiben mit professionellem Anspruch haben die Modelle von Einhell insbesondere bei intensivem Einsatz gewisse Nachteile und insgesamt im allgemeinen eine geringere Lebensdauer.

Weitere Hersteller von Diamanttrennscheiben: Makita, Fein, Dremel, Wolfcraft

Da es sich bei Diamanttrennscheiben um weit verbreitete und auch bei Heimwerkern beliebte und um von diesen durchaus benötigte Werkzeugaufsätze für Winkelschneider und Trennschleifer handelt, gibt es eine sehr breite Riege an Anbietern und teils sehr große Preisunterschiede zwischen professionellen Diamanttrennscheiben und solchen für Heimwerker. Gerade für Letztere empfiehlt sich häufig die Anschaffung einer Universal-Diamanttrennscheibe gegenüber mehreren, spezialisierten Diamanttrennscheiben, auch wenn mit letzteren natürlich teils bessere Arbeitsergebnisse erzielt und diese häufig zudem auch Zeitsparend gegenüber Universalmodellen eingesetzt werden können. Für die meisten Heimwerker zählt aber die Vielseitigkeit in der Anwendung mehr als Präzision oder Zeitersparnis. Neben den oben genannten Unternehmen stellen unter anderem auch Makita – der große japanische Elektrowerkzeugbauer – und Fein, ein deutscher, mittelständischer Premium-Werkzeugbauer hochwertige Diamanttrennscheiben im mittleren und gehobenen Preisbereich für Profis und teils auch Heimwerker an. Dremel, die Marke von der das gern als Dremel bezeichnete Präzisions-Multifunktionswerkzeug seinen Namen hat, bietet kleine, für den Dremel geeigneten Diamanttrennscheiben an, die für präzise und feine Schnitte in wenig mächtige Materialien vorgesehen sind. Wie Einhell dezidiert für Heimwerker produziert das im rheinland-pfälzischen Kempenich angesiedelte Unternehmen Wolfcraft, das so ziemlich jedem Heimwerker ein Begriff sein sollte.

Wenn Sie mehr über Diamanttrennscheiben erfahren möchten und wissen wollen, worauf Sie beim Kauf einer solchen achten müssen, dann lesen Sie doch in unserem kurzen Ratgeber im Anschluss weiter. Verschiedene Diamanttrennscheiben für alle Materialien, in allen Preislagen und üblichen Größen finden Sie selbstverständlich in unserem angeschlossenen Online-Shop. Schauen Sie doch einmal rein und lassen Sie sich auch von vielen weiteren tollen Angeboten rund um Handwerk, Haus und Garten überzeugen!

  • Welche Diamanttrennscheibe ist die Richtige für mich?
  • Kaufkriterien in der Übersicht
  • Vor- und Nachteile von Universal-Diamanttrennscheiben
  • Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

Welche Diamanttrennscheibe ist die Richtige für mich?

Bei der Auswahl der individuell richtigen Diamanttrennscheibe müssen selbstverständlich verschiedene Faktoren beachtet werden. Zuerst sind da rein technische Details. Welche Werkzeugaufnahme hat das Elektrowerkzeug, mit der die Diamanttrennscheibe verwendet werden soll? - Die Diamanttrennscheibe muss natürlich mit der jeweiligen Werkzeugaufnahme korrespondieren. Materialien mit welchem Durchmesser, bzw. welcher Mächtigkeit sollen getrennt werden? An diesen Werten muss sich der Durchmesser, bzw. die Größe der anzuschaffenden Diamanttrennscheibe mit ausrichten, wobei natürlich die Elektrowerkzeuge jeweils auch nur für bestimmte, recht eng definierte Größen von Diamanttrennscheiben verwendet werden können. Zuletzt stellt sich die Frage nach dem zu bearbeitenden Material. Hier empfiehlt sich für Heimwerker häufig eine Universal-Diamanttrennscheibe, während professionelle Anwender sicher die spezialisierten Diamanttrennscheibenmodelle bevorzugen. Letztere kommen somit auch nur in den wenigsten Fällen um den Kauf verschiedener Diamanttrennscheiben herum. Hinzu kommt die Qualität und Quantität der für die Diamanttrennscheibe verwendeten Diamanten, die sich natürlich auch stark auf den Preis des Werkzeugaufsatzes auswirkt. Während Heimwerker vor allem auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis setzen sollten, hängt die Auswahl bei Profis mehr mit den zu bearbeitenden Materialien, der Einsatzintensität und der gewünschten oder benötigten Präzision der Trennschnitte zusammen, welche aber jeweils nur individuell wirklich abschließend zu klären ist.

Kaufkriterien in der Übersicht

Für Heimwerker

  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Materialien und deren Mächtigkeit beachten
  • auf passendes Werkzeugaufnahmesystem am Elektrowerkzeug achten
  • Universal- Diamanttrennscheiben für den Einsatz mit einer großen Bandbreite an Materialien häufig die bessere Wahl

Für Profis

  • Qualität und Diamantanteil je nach Bedarf wählen
  • spezialisierte Diamanttrennscheiben meist vorzuziehen
  • auf passende Durchmesser und ein korrespondierendes Werkzeugaufnahmesystem achten

Vor- und Nachteile von Universal-Diamanttrennscheiben

Gerade für Heimwerker erscheint es nicht unwichtig kurz auf die Vor- und Nachteile von Universal-Diamanttrennscheiben einzugehen. Ihr größter Vorteil liegt in der Befähigung, eine große Bandbreite an Materialien bearbeiten zu können. Demgegenüber Trennen sie spezifische Materialien aber nicht so leicht und genau, wie dies mit spezialisierten Diamanttrennscheiben-Modellen möglich ist. Zudem haben Universal-Diamanttrennscheiben häufig eine leicht geringere Lebensdauer. Heimwerker, die mit ihrem Winkelschleifer ausschließlich ein spezifisches Material trennen möchten, sollten sich daher auch mit der Möglichkeit der Anschaffung einer spezialisierten Diamanttrennscheibe auseinandersetzen. Ansonsten ist Vielseitigkeit im Heimwerker-Bereich eigentlich immer ein großer Vorteil.

Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

Bei Diamanttrennscheiben handelt es sich um scharfe Trennwerkzeuge, mit denen auch vorsichtig umgegangen werden muss, solange diese noch nicht in ein Elektrowerkzeug eingebracht wurden. Bei der Verwendung ist zuallererst auf die korrekte Verankerung in der Werkzeugaufnahme zu achten. Danach gelten alle bei Nutzung des jeweiligen Elektrowerkzeugs (meist ein Winkelschneider oder Trennschleifer) angezeigten Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen. Bei Arbeit mit spanenden oder staubenden Materialien sollten zudem Mundschutz und Schutzbrille getragen werden, um das Eindringen feiner und feinster Partikel so gut es geht zu minimieren. In professionellen Arbeitsumfeldern gelten selbstverständlich zusätzlich die jeweils dort geltenden Kleiderordnungen und Sicherheitsvorschriften.

Loading...