• Schneller Versand
    in fünf Länder
  • 2% Skonto
    bei Überweisung (Vorkasse)
    und Zahlung vor Ort
  • Gratis Lieferung
    ab 100 € Bestellwert (DE)
  • Trusted Shops

Kreissägeblatt

Seite:

Artikel 1 bis 36 von 588 gesamt

Seite:

Artikel 1 bis 36 von 588 gesamt

Kreissägeblätter: zuverlässige Klassiker zum Zuschneiden von Werkstücken

Kreissägen und die in diesen eingesetzten Kreissägeblätter, um welche es im weiteren spezifisch gehen soll, gehören zu der Grundausstattung aller Werkstätten zur Holzbearbeitung. Dabei gibt es eine erstaunliche Bandbreite an verschiedenen Kreissägen. Ganz grundsätzlich unterscheidet man zwischen Kreissägen für den Einsatz im Handwerk und solchen für die Industrie. In diesem Text werden Letztere aber keine Rolle spielen, da sich dieser ganz auf Kreissägeblätter zur Verwendung in Kreissägen für eine handwerkliche Verwendung konzentrieren soll. Bei für das Handwerk gedachten Kreissägen unterscheidet man weiter zwischen Standkreissägen, die stationär betrieben werden, und verschiedenen Handkreissägen. Das Herzstück einer jeden Kreissäge ist dabei das genutzte Kreissägeblatt, die alle zumindest einen Aspekt teilen: sie sind in ihrer grundlegenden Form kreisrund. Unterschieden wird sowohl zwischen den verschiedenen Größen (meist als Durchmesser angegeben), die von kleinen Handkreissägeblättern (meist zwischen 85mm bei Mini-Handkreissägen und bis zu 210mm liegen) bis hin zu richtig großen, so genannten Brennholz-Sägeblättern für Rolltisch- oder Wippsägen, die Durchmesser von 700mm und mehr aufweisen können.

Vom Aufbau her ähneln sich alle Kreissägeblätter insofern, dass sie kreisrund und an der Außenseite des Sägeblattkreises mit einer Zahnung versehen sind. Unterschiede bestehen neben den schon angesprochen sehr unterschiedlichen Größen vor allem in den für die Kreissägeblätter und die Zahnung verwandten Materialien sowie in der Ausrichtung, Form und Anzahl der Sägezähne. Bei den meisten Kreissägeblättern handelt es sich um so genannte HM-Kreissägeblätter, bei denen kleine Plättchen aus Hartmetall auf die Zähne appliziert werden, die so eine sehr hohe Widerstandsfähigkeit und Robustheit erlangen. Die aufgrund ihrer Materialität so genannten Chrom-Vanadium-Kreissägeblätter (CV) bestehen aus einem Stück und ihre Zahnung ergibt sich aus deren geschränktem Grundkörper. Chrom-Vanadium-Kreissägeblätter kommen allerdings vor allem bei leistungsstarken Bau- und Tischkreissägen sowie als besonders große Kreissägeblätter in Brennholzsägen zum Einsatz und sind vor allem für Profis eine Alternative zu HM-Kreissägeblättern.

Bei der Zahnung von HM-Kreissägeblättern unterscheidet man zwischen Flachzahn (für grobe Schnitte), Wechselzahn (für saubere, präzise Schnitte in Weich- und Hartholz), Trapez-Flachzahn (für verschiedene Metalle und Verbundstoffe) und Dachzahn, der manchmal auch Hohlzahn genannt wird (vor allem zur Verwendung mit beschichteten Verbundstoffplatten vorgesehen). Bei den Chrom-Vanadium-Kreissägeblättern gibt es demgegenüber nur zwei übliche Zahnungen: den Spitzzahn für eher feine Schnitte und den so genannten Wolfszahn für grobe Schnitte.

Anwendungsgebiete von Kreissägeblättern

  • Kreissägeblätter sind Sägewerkzeuge zur Verwendung in stationären Kreissägen oder Handkreissägen
  • zum Trennen von verschiedenen Materialien je nach Zahnung und Material der Kreissägeblätter (insbesondere Holz)
  • der Durchmesser eines Kreissägeblattes bestimmt die maximale Schnitttiefe
  • Aufnahmebohrung, Durchmesser und maximale Sägeblattstärke sowie Schnittbreite werden zusätzlich durch die jeweils verwandte Kreissäge definiert

Hersteller von Kreissägeblättern

Bosch

Der deutsche Bosch-Konzern mit Sitz in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart gehört heute zu den weltweit größten Herstellern von Elektrowerkzeugen. Die Marke Bosch erfreut sich dabei auch international sowohl bei Profis wie auch bei Heimwerkern einer sehr hohen Beliebtheit. Um seinen Kunden eine möglichst umfassendes Angebot zumachen, bietet Bosch diesen neben den Elektrowerkzeugen selber natürlich auch das passende Zubehör und die benötigten Werkzeugaufsätze an. Bei Kreissägeblättern hat Bosch eine sehr große Produktvielfalt im Portfolio und hat für so gut wie alle Kreissägen-Arten und Größen ein passendes Kreissägeblatt im Angebot. Bosch bietet dabei sowohl Kreissägeblätter für Heimwerker als auch solche für professionelle Anwender an, diese sind aber in beiden Kategorien nicht gerade günstig, sondern bewegen sich eher im gehobenen Mittelfeld der jeweiligen Kategorie. Auf jeden Fall aber stellen Kreissägeblätter von Bosch eine grundsolide Wahl für alle Arten von Anwendern dar.

Makita

Das japanische Unternehmen Makita wurde 1915 in der Präfektur Aichi als Ankerwicklerei gegründet und hat bis heute seinen Hauptsitz ebendort. Aus den bescheidenen Anfängen schmiedeten die Unternehmenslenker nach und nach den heute weltweit agierenden und in der Akkuwerkzeug-Technologie nicht selten als führend angesehenen Elektrowerkzeugbauer mit Niederlassungen und Produktionsstätten auf allen bewohnten Kontinenten. Neben den Elektrowerkzeugen selbst bietet Makita seinen Kunden selbstverständlich auch das nötige Zubehör sowie die üblichen Werkzeugaufsätze für die allermeisten Elektrowerkzeuge an. Hierzu gehört auch eine breite Auswahl an Kreissägeblättern in so gut wie allen Größen und Formen. Die Kreissägeblätter von Makita richten sich dabei hauptsächlich an professionelle Anwender und sind dementsprechend teuer, können aber mitunter auch für versierte Heimwerker mit hohen Ansprüchen eine geeignete Wahl darstellen.

DeWalt

Das US-amerikanische Unternehmen DeWalt mit Sitz in Towson, Maryland, ist eine subsidiäre Marke des Stanley Black&Decker Konzerns und fungiert im Konzernverbund als eine der Premium-Elektrowerkzeug Marken. Der Gründer von DeWalt, Raymond E. DeWalt, gilt als Erfinder der Radial-Kreissäge und so stellen diese natürlich bis heute einen Teil des Produktportfolios dar. Wie die anderen beiden schon genauer vorgestellten Unternehmen bietet auch DeWalt seinen Kunden neben den Elektrowerkzeugen selber vielfältiges Zubehör sowie die üblichen Werkzeugaufsätze an. Zwar ist das Produktsortiment in Hinsicht auf Kreissägeblätter bei DeWalt nicht ganz so groß, wie bei anderen Herstellern, dafür sind diese für Profis gedachten Kreissägeblätter aber von hoher Qualität und im Vergleich häufig etwas günstiger als vergleichbare Modelle deutscher Hersteller.

Festool

Der deutsche Mittelständler Festool mit Sitz in Wendlingen am Neckar in Baden-Württemberg wurde 1925 als Fetzer & Stoll gegründet. Den Markennamen Festool trägt das Unternehmen seit den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Festool gilt dabei als einer der Spezialisten für Elektro- und Druckluftwerkzeuge für Holzhandwerker, Maler und den KFZ-Bereich. Neben den hochwertigen Elektro- und Druckluftwerkzeugen bietet Festool in seinem Produktsortiment auch verschiedene Zubehöre und Werkzeugaufsätze an, die sich wie die Werkzeuge selber dezidiert an professionelle Anwender richten und dementsprechend teuer sind. Dies gilt auch für die Kreissägeblätter der Marke Festool, die gerade im Bereich Holzbearbeitung zu den mit Besten am Markt gerechnet werden sollten.

Weitere Hersteller von Kreissägeblättern: Mafell, Metabo, Güde, Wolfcraft

Kreissägen und damit natürlich auch Kreissägeblätter gehören zur Grundausstattung vieler Werkstätten und sind auf so gut wie jeder Baustelle auffindbar. Auch Heimwerker nutzen häufig gerne diese praktischen und einfach zu installierenden Trennwerkzeuge – egal ob als Standmaschine oder in Form einer Handkreissäge, obwohl es sich bei Kreissägen um eines der Werkzeuge mit der höchsten Verletzungsgefahr handeln dürfte. Ihr vielfältiger Einsatz und die Beliebtheit bei Profis wie Heimwerkern erklären auch die breite, ja unübersichtliche Riege an Herstellern für Kreissägeblätter. Die meisten konzentrieren sich zwar auf das Marktsegment für professionelle Kreissägeblätter, aber auch im Heimwerkerbereich gibt es mehr als eine mehrere Unternehmen, die solche anbieten. Ein Hersteller mit besonders gutem Ruf in der Holzbearbeitung und -verarbeitung ist Mafell. Auch das sonst eher auf Werkzeuge für die KFZ-Branche und die Luftfahrtindustrie spezialisierte Unternehmen Metabo bietet hochwertige Kreissägeblätter an. Güde wiederum hat sowohl Kreissägeblätter für Profis, als auch für Heimwerker im Sortiment, während das Unternehmen Wolfcraft, das den meisten Heimwerkern sicher ein Begriff ist, hochwertige Kreissägeblätter für Heimwerker mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis anbietet.

Wenn Sie mehr über Kreissägeblätter erfahren möchten und wissen wollen, worauf Sie beim Kauf eines solchen achten müssen, dann lesen Sie doch in unserem kurzen Ratgeber im Anschluss weiter. Verschiedenste Kreissägeblätter in allen Größen, Formen und Preisklassen finden Sie selbstverständlich in unserem Online-Shop. Schauen Sie doch einmal rein und lassen Sie sich auch von unseren weiteren tollen Angeboten rund um Handwerk, Haus und Garten überzeugen!

  • Welches Kreissägeblatt ist das Richtige für mich?
  • Kaufkriterien in der Übersicht
  • Profi Kreissägeblätter in Heimwerker Kreissägen
  • Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

Welches Kreissägeblatt ist das Richtige für mich?

Bei der Auswahl des individuell passenden Kreissägeblattes kommt neben der grundsätzlichen Unterscheidung zwischen professionellen Modellen und solchen für Heimwerker vor allem auf die passenden Parameter zur Verwendung mit der vorhandenen Kreissäge an. Egal ob Handkreissäge oder Standkreissäge, jedes dieser Werkzeuge hat eine genau definiertes Aufnahmesystem, mit welcher die Aufnahmebohrung in dem Kreissägeblatt selbstverständlich auf den Punkt korrespondieren muss. Daneben sind auch die maximal in einer spezifischen Kreissäge zu verwendenden Kreissägedurchmesser und Schnittbreite zwei wichtige Kriterien vor der Auswahl eines Kreissägeblattes für eine spezifische Kreissäge. Zuletzt stehen Heimwerker und Profis vor der Frage, welche Zahnung sie nutzen wollen, wobei Heimwerkern meist zu einem Wechselzahn-Modell zu raten ist, wenn mit der Kreissäge Holz bearbeitet wird. Profis werden auf der anderen Seite kaum um die Anschaffung verschiedener Kreissägeblätter herumkommen, wenn die Kreissäge nicht lediglich ein nur eher selten eingesetztes Hilfswerkzeug für eine bestimmte Arbeit darstellt.

Kaufkriterien in der Übersicht

Für Heimwerker

  • Preis-Leistungsverhältnis
  • auf passende Aufnahmebohrung achten
  • die maximale Schnittbreite und den maximalen Kreissägeblattdurchmesser für die jeweilige Kreissäge müssen streng beachtet werden
  • eine Wechselzahn-Kreissäge für saubere Schnitte in weiches und hartes Holz meist die richtige Wahl

Für Profis

  • je nach Umfang des Einsatzes und der zu bearbeitenden Materialien müssen verschiedene Kreissägeblätter angeschafft werden
  • Aufnahmebohrung muss mit der Aufnahme an der Kreissäge korrespondieren
  • maximale Schnittbreite und maximalen Kreissägeblattdurchmesser der genutzten Kreissäge beachten
  • Zahnung und Material der Kreissägeblätter nach anstehender Arbeit wählen

Profi Kreissägeblätter in Heimwerker Kreissägen

Kreissägeblätter sind sozusagen das Herz einer jeden Kreissäge. Bei diesen gibt es natürlich eine breite Menge an Unterschieden, z.B. in der Rotationsgeschwindigkeit und maximal einsetzbare Durchmesser und Schnittbreiten. Trotzdem kann man auch eine einfache Heimwerker-Kreissäge unter Einsatz eines hochwertigen, professionellen Kreissägeblattes durchaus aufwerten und so teils deutlich bessere Arbeitsergebnisse erzielen. Allerdings kann es so schnell auch dazu kommen, dass das verwendete Kreissägeblatt teurer ist, als die genutzte Kreissäge selbst.

Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

Kreissägen und die in diesen zum Schneiden und Trennen verwendeten Kreissägeblätter gehören zu den Werkzeugen mit einer sehr hohen Verletzungsgefahr, die bis hin zum Verlust eines Fingers und ähnlichen, schweren Schnittverletzungen führen können. Schon die Kreissägeblätter für sich genommen stellen mit ihrer spitzen Zahnung ein gewisses Risiko dar und sollten möglichst nur unter Zuhilfenahme von Arbeitshandschuhen bewegt und eingesetzt werden. Beim Einsetzen muss die Handkreissäge oder Standkreissäge selbstverständlich ausgeschaltet, am Besten sogar vom Stromnetz komplett getrennt sein und die korrekte Verankerung des Kreissägeblattes in der Aufnahme muss vor Nutzung unbedingt geprüft werden. Bei Nutzung aller Kreissägen muss man mit höchster Umsicht und konzentriert zu Werke gehen und alle angezeigten Sicherheitsmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen, die für das entsprechende Kreissägen-Modell angezeigt erscheinen, genau beachten. Hierzu gehört im allgemeinen auch das Tragen eines Mundschutzes und einer Sichtschutzbrille, um das Eindringen feiner und feinster Partikel in den Körper möglichst zu minimieren.

Loading...

MIT oder OHNE MwSt.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs, in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: