• Schneller Versand
    in fünf Länder
  • 2% Skonto
    bei Überweisung (Vorkasse)
    und Zahlung vor Ort
  • Gratis Lieferung
    ab 100 € Bestellwert (DE)
  • Trusted Shops

Lochsäge Metall

Filtern nach
Seite:

Artikel 1 bis 36 von 229 gesamt

Seite:

Artikel 1 bis 36 von 229 gesamt

Lochsägen-Metall: für das Sägen größerer, kreisrunder Löcher in Metalle

Lochsägen sind eine besondere Form von Werkzeugaufsätzen für Bohrmaschinen (solche ohne oder abschaltbaren Schlag) und Akkuschrauber, mit denen je nach Ausführung verschiedene Materialien bearbeitet werden können. Lochsägen-Metall sind dabei, wie ihre Bezeichnung ja deutlich genug verrät, für die Bearbeitung von verschiedenen Metallen optimiert. Grundlegend gibt es dabei drei unterschiedliche Ausführungen: solche mit Hartmetall-Sägeblättern für das Bearbeiten von harten Metallen, Bi-Metall Sägeblätter für das Bearbeiten von mittelharten Materialien und Stahl sowie Grauguss und zuletzt solche, die auf die Bearbeitung von eher weichen Metallen (Aluminium, Kupfer etc.) spezialisiert sind. Letztere stellen aber eher die Ausnahme dar und können in den meisten Fällen durch solche mit Bi-Metall Köpfen ersetzt werden. Dabei kann die Bezeichnung Lochsäge auf den ersten Blick durchaus irreführend wirken. Vom Aussehen und der Funktionsweise her ähneln Lochsägen tatsächlich eher Dosensenkern und anderen Hohlbohrkronen, denn Sägen. Auch die Nutzung mit Bohrmaschinen und Akkuschraubern mag erstaunlich scheinen und diese müssen für eine vernünftige und möglichst effektive Nutzung der Lochsägen-Metall und anderer Unterarten möglichst hohe Rotationsgeschwindigkeiten aufweisen. Ein Schlag hingegen ist kontraproduktiv und muss bei Nutzung einer Lochsäge mit einer entsprechenden Bohrmaschine unbedingt ausgeschaltet werden. Sollte dies nicht möglich sein, eignet sich die Bohrmaschine nicht für die Nutzung mit Lochsägen.

Lochsägen bestehen im Allgemeinen aus drei Bauteilen: ein Aufnahmeteller, einem Bohrer mit Zentrierspitze, der mittig in die Aufnahme des Aufnahmetellers eingesetzt wird, sowie den Sägeblättern. Diese können also bei vielen Modellen gewechselt werden, was die Bearbeitung verschiedener Materialien ebenso ermöglicht, wie das „Sägen“ oder „Bohren“ in unterschiedlich großen Durchmessern. Eine andere Bauform erlaubt die stufenlose Einstellung des zu bohrenden Durchmessers direkt am Aufnahmeteller. Zu einem Aufnahmeteller gehören meist 6 bis 8 Sägen in verschiedenen Größen, weshalb Lochsägen auch für professionelle Anwender häufig im Set vertrieben werden. Daneben existieren aber auch Lochsägen, die keinen Wechsel der Sägen erlauben und meist für eine dezidierte, normierte Größe – wie zum Beispiel das Einbringen von Löchern für Steckdosen und Telekommunikationsbuchsen – vorgesehen sind.

Lochsägen aller Art werden von den meisten Herstellern auch gerne in Sets, häufig mit 6 bis 8 Aufsätzen, angeboten. Zu solch einem Set gehört neben dem Zentrierbohrer und dem Aufnahmeteller dann Lochsägen entweder in verschiedenen Durchmessern, für verschiedene Materialien oder auch beides.

Anwendungsgebiete von Lochsägen-Metall

  • für das Bohren großer, durch den jeweiligen Durchmesser des spezifischen Werkzeugaufsatzes definierte Löcher in Metalle
  • es gibt sowohl Hartmetall-Bohrer als auch Bi-Metall Bohrer
  • Eignung für Metalle je nach Materialität der Sägen (je nachdem in etwa zwischen Aluminium, sehr weich, bis Gussstahl, sehr hart)

Hersteller von Lochsägen-Metall

Bosch

Der Bosch-Konzern mit Sitz in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart ist neben vielen weiteren Betätigungsfeldern einer der weltweit größten und führenden Hersteller von Elektrowerkzeugen. Um den eigenen Kunden einen möglichst umfassenden Service bieten zu können, gehören bei Bosch seit jeher auch Zubehöre zu und Werkzeugaufsätze für die eigenen Elektrowerkzeuge zum Produktsortiment. Zu diesen gehören natürlich auch Lochsägen in verschiedenen Größen und für die Verwendung mit verschiedenen Materialien und in verschiedenen Qualitäten (für Profis und Heimwerker). Die Lochsägen-Metall aus dem Hause Bosch zeichnen sich durch Qualität und hochwertige Verarbeitung aus und bewegen sich preislich zumeist im gehobenen Preisbereich der jeweiligen Kategorie (Profi oder Heimwerker).

Makita

Das japanische Unternehmen Makita wurde 1915 als Ankerwicklerei in der Präfektur Aichi auf Honshu gegründet und hat sich aus diesen – beinahe bescheidenen – Anfängen zu einem heute weltweit agierenden Hersteller von Elektrowerkzeugen aller Art gemausert. Besonders herausragend sind dabei die Neuerungen, die Makita im Bereich der Akku-Technologie geleistet hat und weiterhin leistet. Wie der Konkurrent Bosch setzt man auch bei Makita auf ein möglichst umfassendes Produktangebot für die Kunden und so umfasst das Sortiment neben den Elektrowerkzeugen selbstverständlich auch viele Zubehöre und alle üblichen Werkzeugaufsätze. Hierzu gehören natürlich auch Lochsägen-Metall sowie andere Lochsägen-Arten in Sets oder als Einzelstücke. Diese richten sich dabei hauptsächlich an professionelle Anwender und liegen je nach Art und Umfang im mittleren bis gehobenen Preisbereich.

Ruko

Der deutsche Mittelständler Ruko mit Sitz in Holzgerlingen, Baden-Württemberg, wurde 1974 gegründet und hat sich schnell am Markt als Spezialist für Werkzeuge und Werkzeugaufsätze zum Bohren,Senken und Schneiden etabliert. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Präzisionswerkzeugen für die Metallverarbeitung. Zu diesen gehören selbstverständlich auch eine breite Auswahl an Lochsägen-Metall. Wie alle Werkzeuge und Werkzeugaufsätze von Ruko sind auch die Lochsägen-Metall für professionelle Anwender gedacht und dementsprechend teuer. Für Heimwerker sind diese somit nur bedingt wirklich empfehlenswert.

Famag

Der deutsche Mittelständler Famag mit Sitz in der nordrhein-westfälischen Werkzeugstadt Remscheid ist seit Gründung im Jahr 1865 ein Spezialist für die Herstellung von Bohrern. Heute umfasst das Produktsortiment eine breite Auswahl an verschiedensten Werkzeugaufsätzen für Elektrowerkzeuge und Handwerkzeuge für professionelle Anwender. Die Lochsägen-Metall aus dem Haus Famag zeichnen sich alle durch hohe Qualität und beste Verarbeitung aus und richten sich wie die anderen Produkte der Firma dezidiert an professionelle Anwender. Die entsprechend nicht gerade günstigen Preise machen Lochsägen-Metall von Famag auch für versierte Heimwerker mit hohen Ansprüchen nur in Ausnahmefällen zu einer sinnvollen Alternative gegenüber günstigeren Modellen anderer Hersteller.

Weitere Hersteller von Lochsägen-Metall: Heller, DeWalt, Wolfcraft, Silverline

Auch wenn es sich bei Lochsägen-Metall in gewisser Weise um Spezialwerkzeuge mit einem eng definierten Anwendungsbereich handelt, werden diese nicht nur von verschiedenen professionellen Anwendern als Standardwerkzeug nachgefragt, sondern sind auch bei Heimwerkern beliebt. Gerade Letztere sollten sich mit den vielen verschiedenen Sets auseinandersetzen, die von eigentlich allen Herstellern angeboten werden. Am sinnvollsten sind für Heimwerker zudem meist solche Modelle mit Sägen aus Bi-Metall, die deutlich vielseitiger einsetzbar sind, als dezidiert für harte oder weiche Metalle vorgesehene Lochsägen-Metall. Neben den vier oben genannten stellen unter anderem auch Heller, ein deutscher Mittelständler, und der US-amerikanische Elektrowerkzeugbauer DeWalt hochwertige und für professionelle Ansprüche gedachte Lochsägen-Metall her. Für Heimwerker hingegen lohnt sich der Blick zu Modellen der deutschen Firma Wolfcraft oder des britischen Unternehmens Silverline, die beide dezidiert auf die Bedürfnisse von Heimwerkern zugeschnittene Lochsägen-Metall in ihrem Sortiment anbieten.

Wenn Sie mehr über Lochsägen-Metall erfahren möchten und wissen wollen, worauf Sie beim Kauf einer solchen achten müssen, dann lesen Sie doch in unserem kurzen Ratgeber im Anschluss weiter. Verschiedene Modelle von Lochsägen-Metall, einzeln und im Set sowie in jeder Preisklasse finden Sie selbstverständlich in unserem angeschlossenen Online-Shop. Schauen Sie doch einmal rein und lassen Sie sich auch von unseren vielen weiteren Angeboten rund um Handwerk, Haus und Garten überzeugen!

  • Welche Lochsäge-Metall ist die Richtige für mich?
  • Kaufkriterien in der Übersicht
  • Kauf im Set
  • Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

Welche Lochsäge-Metall ist die Richtige für mich?

Beim Kauf einer individuell passenden Lochsäge-Metall muss man nicht nur zwischen Profi- und Heimwerker-Modellen unterscheiden, sondern auch einige weitere Besonderheiten im Auge behalten. Zuerst ist da die Frage nach den benötigten Durchmessern. Hier bieten sowohl verstellbare Lochsägen-Metall als auch die Sets im Umfang von meist zwischen 6 und 8 Lochsägen die Möglichkeit, sich hinreichend gut auszurüsten, wobei der Kauf im Set gegenüber Einzelstücken selbstverständlich um einiges günstiger ist. Zudem sollte man die zu bearbeitenden Metalle im Vorfeld bedenken. Während auf verschieden harte Metalle spezialisierte Lochsägen-Metall für Profis häufig sinnvoller sind, bieten sich für Heimwerker Lochsägen-Metall mit Sägen aus Bi-Metall an, die für weiche Metalle, Hölzer, Verbundstoffe und verschiedene Guss- und Stahlarten geeignet sind. Für das Einbringen von Löchern für Steckdosen und Telekommunikationsbuchsen wiederum können feste, nicht zum Wechsel gedachte Lochsägen-Metall die richtige Wahl sein. Daneben spielt gerade für Heimwerker natürlich das Preis-Leistungsverhältnis eine wichtige Rolle. Gerade bei nicht zu intensivem Einsatz sollten sich die dezidiert für Heimwerker gedachten Lochsägen-Metall verschiedener Hersteller (Bosch DIY, Wolfcraft, Silverline) als vollkommen ausreichend erweisen. Für professionelle Anwender sind je nach Gewerk und vorhandener Ausrüstung verschiedene Spezialisierungen vorteilhaft und auch der Zukauf von Einzelstücken kann selbstverständlich durchaus sinnvoll sein. Sowohl Heimwerker als auch Profis sollten zudem auf die benötigten Voraussetzungen des Elektrowerkzeugs für die Nutzung einer Lochsäge-Metall achten. Hierzu gehören das maximale Drehmoment, die Werkzeugaufnahme (häufig Sechskant oder SDS-plus) und das Gewicht des Elektrowerkzeugs, das beim Bohren mit einer Lochsäge Metall gegen das zu bearbeitende Metall gepresst werden muss und so nicht zu schwer sein sollte.

Kaufkriterien in der Übersicht

Für Heimwerker

  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Kauf im Set häufig sinnvoll
  • benötigte Durchmesser im Vorfeld beachten
  • Bi-Metall Lochsägen aufgrund ihrer vielseitigeren Einsetzbarkeit sinnvoll
  • auf mit dem Werkzeugaufsatz korrespondierendes Drehmoment und Werkzeugaufnahme achten

Für Profis

  •  hohe Qualität und spezialisierte Lochsägen-Metall vorteilhaft
  • Kauf im Set sinnvoll bei Aufbau eines Arsenals, sonst Einzelzukauf meist sinnvoller
  • benötigte Durchmesser beachten
  • auf passende Werkzeugaufnahme und Drehmoment bei der genutzten Bohrmaschine achten

Kauf im Set

Aufgrund des gegenüber anderen Werkzeugaufsätzen etwas anderem Aufbau von Lochsägen mit ihren häufig drei definierten und austauschbaren Teilen, werden nicht nur Sets von allen Herstellern angeboten, sondern diese sind auch anders aufgebaut, als Sets anderer Werkzeugaufsätze. Zu einem solchen Set gehören meist der Bohrer samt Zentrierspitze, der Aufnahmeteller sowie 6 bis 8 (manchmal auch nur vier) Lochsägen-Metall mit verschiedenen Durchmessern, seltener auch mit Sägeblättern aus verschiedenen Materialien für Arbeiten mit harten oder weichen Metallen. Für Heimwerker eignen sich vor allem Sets, die dezidiert für diese gedacht sind und die meistens auf Lochsägen-Metall mit Bi-Metall Sägen setzen, mit denen neben verschiedenen Metallen auch Holz, Verbundstoffe und Trockenbauwände bearbeitet werden können.

Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

Da es sich bei Lochsägen-Metall um einen Werkzeugaufsatz für hinlänglich leistungsstarke Elektrowerkzeuge handelt, sind diese im Handling für sich genommen erst einmal weitgehend unbedenklich. Bei der Nutzung mit einer Bohrmaschine oder einem Akkuschrauber muss zuallererst auf die korrekte und fester Verankerung in der entsprechenden Werkzeugaufnahme geachtet werden. Danach sind alle bei der Nutzung des jeweiligen Elektrowerkzeugs angezeigten Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen zu treffen. Zusätzlich empfiehlt sich häufig das Tragen eines Mundschutzes und einer Schutzbrille, um das Eindringen von feinen und feinsten Partikeln möglichst zu minimieren.

Loading...

MIT oder OHNE MwSt.?

Privatkunden empfehlen wir die Nutzung des Privatkundenbereichs, in dem alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt werden.

Bitte wählen Sie: